Bärbels Schokoglasur


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ob Kekse oder Kuchen, diese Glasur ist bestens als Abschluss geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (26 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 20.12.2012 1336 kcal



Zutaten

für
50 g Kokosfett, z.B. Palmin
3 EL Kakaopulver
4 EL Kaffee, starker (Espresso)
200 g Puderzucker

Nährwerte pro Portion

kcal
1336
Eiweiß
5,95 g
Fett
54,75 g
Kohlenhydr.
204,06 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Das Kokosfett zerlaufen und wieder auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
Den Puderzucker mit dem Kakao in eine Schüssel sieben. Den Kaffee einrühren und nun unter Rühren das Kokosfett einlaufen lassen. Es entsteht eine cremige Masse. Diese auf dem vorbereiteten Kuchen verstreichen.
Die angegebene Menge reicht zum Bestreichen für ein Blech ca. 42x37.

Für eine runde Springform ca. 25 cm folgende Menge nehmen:
1 Würfel Palmin (25g)
1 EL Kakao
2 EL starken Kaffee
100g Puderzucker

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kuchenjosephine

Habe die halbe Rezeptmenge für eine Kastenkuchen Form benutzt. Klappte super, toller Glanz und guter Geschmack.

20.09.2021 15:09
Antworten
Coicoi

Sehr lecker. Habe nur mehr Kaffee und Fett gebraucht, bis es halbwegs streichfähig war. Schöner glanz und schnell gemacht

03.06.2020 15:11
Antworten
remiso

Hallo! Kaffee: lösliches Kaffeepulver oder Kaffee flüssig?

02.10.2019 00:51
Antworten
brataj7148

Konnte es erst jetzt lesen. Ich meine einen frisch gebrühten Kaffee. Kein Pulver. Grüßle, Bärbel.

06.10.2019 15:09
Antworten
brataj7148

Das freut mich total. Gell, ist einfacher als gedacht!!! Grüßle, Bärbel

28.05.2019 06:45
Antworten
Biggi80

Die Glasur ist gut fest geworden. Gereicht hat sie um ein großes Herz, doppelt gefüllt, rundherum einzustreichen. Ist diese Glasur eigentlich Fondant tauglich ? LG Biggi

14.07.2015 16:25
Antworten
Biggi80

4 * für diese Schokoglasur. Super einfach und wirklich klasse, wenn die Glasur jetzt noch fest wird bin ich glücklich....werde ich dann morgen wissen :-) Danke für die leckere Alternative zu Kuvertüre und Ganache. LG Biggi

14.07.2015 14:07
Antworten
brataj7148

..keine Sorge! Das klappt! Grüßle, Bärbel.

14.07.2015 16:11
Antworten
PhilisaDD

Diese Glasur gelingt immer und schmeckt einfach toll. Sehr schokoladig und durch den Kaffee bekommt sie noch eine super Note! Wie von Mama :)

20.06.2015 10:48
Antworten
brataj7148

Oh, vielen Dank für deine nette Bewertung und den Kommentar!!! Ja, stimmt!!! Das Rezept habe ich von meiner Oma....ihre Kuchen waren immer traumhaft! Grüßle, Bärbel.

20.06.2015 11:50
Antworten