Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.12.2012
gespeichert: 72 (0)*
gedruckt: 1.074 (4)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.10.2007
20 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
3 kg Zwetschgen, reife, entkernt
3 EL Honig
Vanilleschote(n)
1 EL Zimtpulver
125 ml Rum
250 ml Wasser

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 7 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die entkernten, reifen Zwetschgen mit 250 ml Wasser in einem schweren Bräter am Herd kurz aufkochen lassen. Das Backrohr inzwischen auf 180°C vorheizen.

Nach dem Aufkochen die aufgeschnittene und auskratzte Vanilleschote, Zimt und Honig dazugeben und den Rum unterrühren. Das Ganze nun (nicht ganz zugedeckt) ins heiße Rohr stellen und stündlich umrühren (das reicht wirklich vollkommen). Dabei immer schön auch von der Seite alles abkratzen.

Nach ca. 3 Stunden die Temperatur auf 150°C zurückstellen. Nach 5 Std. auf 120°C zurückstellen.

Je nach Beschaffenheit der Zwetschgen und Menge (die Menge kann natürlich beliebig variiert werden) dauert das Ganze im Rohr ca. 6 - 8 Stunden. Sofort heiß in Gläser abfüllen.

Ursprünglich wurde dem Powidl nichts beigemischt (Zwetschgen pur). Über die Jahre hat sich das natürlich geändert. Ich mag diese Variante geschmacklich sehr.