Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.12.2012
gespeichert: 22 (0)*
gedruckt: 300 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.12.2011
147 Beiträge (ø0,05/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 Dose Kichererbsen
Knoblauchzehe(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
Tomate(n)
100 ml Gemüsebrühe
300 g Naturjoghurt (3,5 % Fett)
1 Becher Crème fraîche oder Schmand
1 Handvoll Koriandergrün, frisch oder 2 - 3 TL getrocknet
2 TL Kreuzkümmel
2 TL Kurkuma
1 TL Cayennepfeffer
2 EL Mangochutney
Mango(s), reif
2 EL Tomatenmark
 etwas Öl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst alle Zutaten vorbereiten. Die Kichererbsen abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Den Knoblauch und die Tomaten klein schneiden. Die reifen, schön weichen Mangos schälen und in kleine Würfel schneiden.

In einer hohen Pfanne die Kichererbsen in heißem Öl anbraten, herausnehmen und mit dem Koriander vermischen. Im restlichen Öl den Knoblauch und die Frühlingszwiebeln anschwitzen. Die Gewürze (Kreuzkümmel, Kurkuma, Cayennepfeffer) dazugeben und ganz kurz mitbraten.

Jetzt mit Gemüsebrühe ablöschen und die Tomaten, den Joghurt, die Creme fraîche, Tomatenmark und Mangochutney zugeben und alles verrühren. Zum Schluss die Mangos und die Kichererbsen zugeben, aufkochen lassen und alles ca. 10 Minuten zu einer sämigen Soße einkochen. Dazu essen wir immer Reis und Naan-Brot.