Salat
Gemüse
Nudeln
Sommer
Pasta
Vegetarisch
Party
Frühling
Reis- oder Nudelsalat
Eier oder Käse
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Nudelsalat mit Rucola, Pinienkernen und Tête de Moine oder Parmesan

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 20.12.2012 618 kcal



Zutaten

für
500 g Spaghetti oder Penne
Salzwasser
3 TL Olivenöl
1 Knoblauchzehe(n), evtl. weniger
100 ml Gemüsebrühe
4 Frühlingszwiebel(n), je nach Dicke
100 g Rucola
20 Cocktailtomaten
50 g Käse (Tête de Moine) oder geriebenen Parmesan
4 EL Pinienkerne
4 EL Balsamico bianco
4 TL Kräuter, italienische (TK)
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
618
Eiweiß
23,30 g
Fett
13,51 g
Kohlenhydr.
98,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 7 Minuten Gesamtzeit ca. 22 Minuten
Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen und abgießen. Den Knoblauch zerkleinern, mit Öl zu den warmen Nudeln geben.

Nun folgen die leicht warme Gemüsebrühe sowie die fein geschnittenen Frühlingszwiebeln. Den Rucola und die Cocktailtomaten einmal durchschneiden und zu den Nudeln geben. Die Pinienkerne leicht in der Pfanne anrösten und nach dem Abkühlen auch zugeben.

Zum Abrunden nun den Balsamico und die Kräuter sowie Pfeffer und Salz mischen und zu den Nudeln geben. Zum Schluss den Tête de Moine oder Parmesan unterheben.

Am besten sofort servieren. Oder für die Party auch schon eher vorbereiten, dann wird der Salat etwas intensiver. Aber dann Rucola und Käse erst frisch vor dem Verzehr unterheben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.