Französischer Schokokuchen mit Preiselbeer-Sahne-Füllung


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 20.12.2012



Zutaten

für
1 Glas Milch
250 g Schokolade, zartbitter
250 g Zucker
150 g Butter
6 Ei(er), getrennt
1 Prise(n) Salz
2 Pck. Vanillezucker
500 g Sahne
3 EL Marmelade (Preiselbeer-)
2 TL Sahnesteif
Schokostreusel
Fett, für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Den Ofen auf 175 C° vorheizen.
Die Schokolade mit der Milch über einem Wasserbad schmelzen, Zucker und Butter hinzufügen und unter Rühren schmelzen lassen. Während dessen das Eiweiß zu Eischnee schlagen und 1 Pck. Vanillezucker langsam einrieseln lassen. Dann die Schokoladenmasse vom Herd nehmen, das Eigelb und das Mehl hinzufügen und zuletzt den Eischnee unterheben.
In eine eingefettete Springform füllen und im vorgeheizten Backofen 40 Minuten backen. Den Kuchen nicht zulange backen, sonst wird er trocken.
Kuchen aus der Springform lösen, auf ein Backgitter geben und abkühlen lassen. Einmal waagerecht durchschneiden.

Die Sahen steif schlagen, das Sahnesteif und 1 Pck. Vanillezucker hinzufügen. Etwas Sahne zum Verzieren in einen Spritzbeutel füllen und in den Kühlschrank legen.

Den unteren Boden auf einen flachen Kuchenteller legen und mit der Preiselbeermarmelade bestreichen. Ein Drittel der Sahne darauf glatt streichen. Den zweiten Boden darauf setzen und ein bisschen andrücken. Die restliche Sahne darauf und rund um den Rand verstreichen. Mit der Sahne im Spritzbeutel verzieren. Die Schokostreusel auf den Kuchen streuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chocloat

Oh sorry, dass hab ich wohl übersehen: -150g Mehl Danke für den Hinweis ;) Weiterhin noch viel Spaß beim backen!!! :D

21.10.2013 14:43
Antworten
MonMi

Habe gestern den Kuchen gebacken obwohl bei den Zutaten die Masse an Mehl nicht angegeben war. Habe also "frei Schnauze" Mehl dazu gegeben sowie ein bissel Backpulver. Der Kuchen schmeckt sehr lecker und es wird bestimmt nicht beim einmaligen Backen bleiben

29.09.2013 15:28
Antworten
chocloat

Jeder der will, bitte Fotos hochladen!!!! Danke schöne und Bon Appetit!!! Lg chocloat

06.05.2013 13:52
Antworten