Vegetarisch
Frühling
Gemüse
Schnell
Snack
Sommer
Studentenküche
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Italian Wrap

Durchschnittliche Bewertung: 4.32
bei 23 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 20.12.2012



Zutaten

für
2 Wrap(s)
1 große Tomate(n)
5 Blätter Salat, z.B. Eisbergsalat
1 Kugel Mozzarella
2 EL Pesto, grün
10 Blätter Rucola
2 TL Crème fraîche, mit Kräutern
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Wraps in einer beschichteten Pfanne erwärmen. Danach mit Kräuter-Crème fraîche und dem grünem Pesto bestreichen. Tomate, Mozzarella und Salat klein schneiden, würzen, mit dem Rucola vermischen und alles auf den mittleren Streifen von den Wraps legen. Nun die Enden etwas hochklappen und die Seiten über die Füllung schlagen. Die Wraps in der Mitte schräg durchschneiden und in etwas Alufolie wickeln, damit beim Essen die Füllung nicht herausfällt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sophhie

Sehr lecker, eignet sich perfekt zur Resteverwertung. Schmeckt im Original und in sämtlichen Variationen. Unser Favorit ist zusätzlich mit Avocado und einem Schuss Balsamico Essig.

21.01.2018 14:17
Antworten
Anni_Maus_93

Sehr lecker, ist gespeichert

29.05.2016 16:38
Antworten
fenjas123

Super lecker, genau das Richtige für den Sommer! Leider hatte ich spontan kein Frischkäse, habe dafür den Wrap ganz dünn mit Kräuterbutter bestrichen. Schmeckt auch, aber das nächste Mal werde ich Frischkäse nehmen. Danke für das super Rezept! LG

10.05.2016 19:41
Antworten
Vasakoka

Vielen Dank für das tolle Rezept!Schnell einfach und lecker! Habe es nur etwas abgeändert; habe nur Ruccola genommen und kleine Kirschtomaten. Die Pestocreme habe ich mit Bärlauch Pesto gemacht sehr lecker. Und statt Mozzarella passt auch Feta super dazu, schmeckt beides echt gut.

24.04.2015 08:21
Antworten
Hinzi

Super köstlich!!! Der Wrap hat sehr saftig und frisch geschmeckt. Fazit: darf "wieder kommen"

08.02.2015 20:43
Antworten
MrMaus

Anstatt Creme Fraiche nutze ich lieber Frischkäse... Ansonsten sehr lecker... Die Menge kann man aber wirklich halbieren. Ansonsten quillt es über ;-)

05.06.2014 17:30
Antworten
blu

Hallo, die Kombination hat mir sehr geschmeckt, allerdings haben die Mengenangaben bei mir nicht so ganz gepasst. Selbst mit nur der Hälfte Salat und Rucola war der Wrap so überladen, dass ich ihn kaum zubekommen habe. Viele Grüße, blu

19.04.2014 18:44
Antworten