Frühstück
Resteverwertung
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cookiemüsli

Resteverwertung für alte Cookies

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 19.12.2012



Zutaten

für
1 Apfel
1 Keks(e) (Cookie)
6 EL Haferflocken, oder Müsli
n. B. Sonnenblumenkerne
n. B. Milch, oder Reis-Soja-Drink

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Zunächst schneidet man den Apfel entweder in Stücke oder man raspelt ihn, je nach Geschmack. Anschließend zerbröselt man den Cookie, gibt die Haferflocken oder das Müsli hinzu. Wer mag, kann noch etwas Sonnenblumenkerne oder andere Samen/Kerne beigeben. Zum Schluss mit Milch bzw. Reis-Soja-Drink abschmecken.

Tipp:
Das Müsli kann auch noch mit Trockenfrüchten ergänzt werden. Das Rezept soll mehr als Grundgerüst dienen, worauf jeder seine eigene Zusammenstellung bauen kann.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Freut mich, dass dir das Rezept gefällt.

09.03.2013 12:54
Antworten
sparkling_cherry

hallo! das ist eine sehr gute idee, mit der cookie-verwertung. ich habe noch leinsamen dazu gegeben und haferdrink dazu getan

08.03.2013 20:09
Antworten