Müsliriegel für Kinder


Rezept speichern  Speichern

für 16 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 17.12.2012 1887 kcal



Zutaten

für
50 g Mandel(n), grob gehackt
100 g Honig
1 Prise(n) Zimt
100 g Margarine
3 EL Sesam
30 g Haferflocken
50 g Sonnenblumenkerne
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
1887
Eiweiß
38,08 g
Fett
142,07 g
Kohlenhydr.
117,73 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Backofen auf 180° C vorheizen.

Den Honig mit dem Zimt und der Margarine in einem Topf erwärmen, bis alles flüssig ist. Danach die Mandeln, den Sesam, die Haferflocken und die Sonnenblumenkerne untermischen. Anschließend alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen. Im Ofen 20 Minuten backen. Herausnehmen und noch warm in Riegel schneiden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Joisy210

mich haben die Müsliriegel leider nicht ganz überzeugt. geschmacklich gut, etwas zu süß. triefen vor fett nach dem Backen und richtig zusammen halten tun sie auch nicht.... trotzdem danke für die Anregung....

11.04.2019 17:14
Antworten
Tanni43

Ich habe die Riegel gerade aus dem Ofen geholt. Ein wirklich tolles Rezept 👍 ich habe eine kleine Auflaufform genommen, weil die Menge nicht auf ein Blech gereicht hätte. Sehr lecker. Die werden öfters bestimmt öfters gemacht. Vielen Dank für das schöne Rezept. 👍🤗

10.03.2018 18:26
Antworten
Ipa71

Hi, das Rezept ist total lecker, aber bei mir sind das nicht wirklich Riegel geworden, sondern sind total knatschig. Wo liegt der Fehler? Ich hatte ein paar Haferflocken mehr genommen, evtl. daran?

26.10.2017 08:38
Antworten
Akimbo92

Wie viele Rigel ergibt das?

10.01.2017 14:39
Antworten
keksle

Hi und danke für das Rezept, habe es heute für meinen Sohn gemacht. Allerdings ohne Sesam, dafür mit Rosinen. Habe es etwas weniger heiß gebacken wegen der Rosinen, dadurch ists bissl brüchig. LG keksle

21.08.2016 18:52
Antworten