Fleisch
Hauptspeise
Schnell
einfach
Geflügel
Schwein
Schmoren
Gluten
Lactose
Low Carb
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bohnengulasch

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 10.08.2004 1100 kcal



Zutaten

für
½ kg Fleisch ( Pute oder Schwein)
1 gr. Dose/n Bohnen (Brechbohnen)
1 Becher süße Sahne
3 EL Paprikapulver
½ Liter Brühe
Mehl
Salz und Pfeffer
evtl. Saucenbinder, hell

Nährwerte pro Portion

kcal
1100
Eiweiß
57,14 g
Fett
80,20 g
Kohlenhydr.
38,83 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Fleisch würfeln und anbraten. Die Brühe und die Hälfte der Sahne dazugeben. Den Rest Sahne mit dem Mehl verrühren, dazugeben und einmal aufkochen lassen. Sollte die Sauce zu dünn sein, noch mit Saucenbinder andicken. Bohnen dazugeben und mit den Gewürzen abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ginnie76

Habe am WE das rezept ausprobiert und muß es war wirklich klasse, habe noch Knoblauch und etwas Bohnenkraut mit dazu gegeben. Mein GöGa und die Kids waren begeistert, das Gulasch wird es sicher nun öfter mal geben. Lg Ginnie

03.06.2008 10:11
Antworten
MaikNadi

Da habe ich doch glatt die Zwiebeln in der Zutatenliste vergessen.Bei mir kommen dann immer je nach Grösse 2 bis 3gewürfelte Zwiebeln mit in den Gulasch. Habe es die Tage nach langer Zeit wieder mal gemacht und auch mit saurer Sahne hat es lecker geschmeckt. LG Nadi

25.05.2008 17:08
Antworten
Tinchen37

hat recht gut geschmeckt. Ich habe eine Zwiebel mit angeschwitzt, Bohnenkraut und Knoblauch dazu gegeben und hatte Hähnchenbrust Würfel als Fleisch. Dazu gab es Reis, die Menge ist für 2 Personen etwas viel und ein halber Becher Sahne ist auch ausreichend. lg tinchen

13.02.2008 14:56
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, mit Schweinefleisch und reichlich Zwiebeln ist das richtig lecker. Das geht schnell und ist leker. Viele Grüße

21.06.2006 17:55
Antworten
picon

Hallo! War ganz lecker, ich habe allerdings noch eine Zwiebel in Würfeln und das Paprikapulver mit angeschwitzt. Ich habe noch mit Bohnenkraut abgeschmeckt. LG picon

26.08.2004 09:54
Antworten