Kohlrabilasagne


Rezept speichern  Speichern

ohne Nudeln, gut vorzubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 15.12.2012



Zutaten

für
5 Kohlrabi
500 g Hackfleisch, vom Rind
2 Karotte(n)
1 Scheibe/n Sellerie
3 EL Tomatenmark
100 ml Weißwein
200 ml Gemüsebrühe
2 Zehe/n Knoblauch
2 Scheibe/n Schinken, roh
2 Stängel Petersilie
1 Zwiebel(n)
1 EL Olivenöl
1 EL Butter
Salz und Pfeffer
Oregano
Lorbeerblatt
Paprikapulver
150 g Butter
3 EL Mehl
Muskat
100 ml Milch
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Kohlrabi in ganz dünne Scheiben schneiden und in gesalzenem Wasser gar kochen. Kohlrabi aus der Brühe nehmen, Brühe aufheben.

Zwiebel in Olivenöl und Butter andünsten, dann klein geschnittene Karotten und klein geschnittenen Sellerie hinzufügen, mitdünsten. Hackfleisch dazugeben und anbraten. Schinken dazugeben. Tomatenmark, gehackte Petersilie und Gewürze hinzufügen mit dem Wein und der Gemüsebrühe ablöschen und abschmecken. 1 Std. köcheln lassen.

Butter schmelzen, Mehl hinzufügen und verrühren, mit etwa 400 ml Kohlrabibrühe und 100 ml Milch aufgießen und mit dem Schneebesen schnell verrühren, damit keine Klümpchen entstehen. Es soll eine dickere Bechamelsoße ergeben. Mit Pfeffer, Muskat abschmecken.

Nun immer abwechselnd Hackfleisch - Kohlrabi - Bechamelsoße schichten und bei 180 Grad 40 Minuten überbacken.

Mit grünem Salat servieren.

Lässt sich gut einen Tag vorher vorbereiten, schmeckt dann fast noch besser.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nomy

Hallo Broß, freut mich sehr, dass es dir geschmeckt hat und vielen Dank für den netten Kommentar. Viele Grüße Nomy

18.05.2014 21:03
Antworten
bross

Hallo, die Kohlrabi-Lasgane ist ganz große Klasse! Habe Sie schon am Vortag vorereiten und dann am nächsten Tag fertig gegart. Oberlecker! Lasagne ohne Nudeln, die man nicht einmal vermisst! Geniales Rezept! Danke dafür! Bestimmt bald wieder! LG! bross

18.05.2014 17:19
Antworten