Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.12.2012
gespeichert: 19 (0)*
gedruckt: 305 (8)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.11.2010
1.626 Beiträge (ø0,56/Tag)

Zutaten

300 g Schweinebraten - Reste, magere
30 g Steinpilze, getrocknet
2 TL Brühe, instant (Steinpilzhefebrühe)
400 ml Wasser, heißes
2 kleine Zwiebel(n), klein gewürfelt
1 EL Öl, oder Butaris
  Pfeffer
  Salz
1 EL Crème fraîche oder legere
 etwas Speisestärke oder Johannisbrotkernmehl, in wenig Wasser angerührt
 etwas Worcestersauce oder beliebige Speisewürze
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Steinpilze in 400 ml heißem Wasser mit 2 Tl Steinpilzhefebrühe quellen lassen.
Die Reste vom Schweinebraten würfeln.
Das Bratfett zergehen lassen und die Zwiebeln darin andünsten. Etwas braten lassen und dann das Fleisch zugeben, pfeffern und leicht salzen und 15 Min. braten. Nun die gequollenen Steinpilze ohne das Einweichwasser zugeben. Dann mit der durchgesiebten! (hält evtl. Sand zurück) Steinpilzbrühe aufgießen und 20 Min. köcheln lassen.
Die Creme fraiche einrühren und mit der Speisestärke binden. Abschmecken mit Speisewürze oder Worcestersoße.