Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.12.2012
gespeichert: 34 (0)*
gedruckt: 420 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.08.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Knoblauchzehe(n)
Zwiebel(n)
500 g Hähnchenbrust, oder Puten-
 etwas Tomatenmark
 n. B. Tomate(n), getrocknet oder eingelegt
1 Becher Joghurt
  Butter
  Sonnenblumenöl
  Garam Masala, am besten selbst gemischt*
  Salz
  Zucker
250 g Linsen, rote

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Linsen in Wasser OHNE Salz ankochen, aber nicht zu Ende kochen, da sie sonst im fertigen Gericht zerfallen. Falls sie getrocknete Tomaten verwenden, müssen sie diese ca. 10 Min. in heißem Wasser einweichen.

Für das Garam masala* mischen sie je nach Belieben Zimt, Kreuzkümmel, schwarzen Pfeffer, Nelken, Kardamom, Chili und Koriander.

Zunächst die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln. Öl in einer Pfanne heiß werden lassen, dann ein wenig Butter hinzugeben.
Darin das Tomatenmark leicht karamellisieren lassen und ein bisschen Zucker dazugeben. Die Zwiebel und den Knoblauch darin leicht andünsten. Das gewürfelte Fleisch hinzu und leicht anbräunen. Mit Garam masala würzen. Das Ganze mit Joghurt ablöschen und anschließend die Tomaten und die vorher gekochten Linsen dazu. Ab jetzt das Ganze etwas einkochen lassen und würzen bzw. abschmecken.

Dazu empfehle ich Reis oder eine der zahlreichen indischen Brotsorten.