Tomaten-Mozzarella Salat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ein echter Gaumenschmaus, hoch gelobt von Freunden und Familie

Durchschnittliche Bewertung: 3.29
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 15.12.2012



Zutaten

für
3 große Tomate(n)
2 Pck. Mozzarella

Für das Dressing:

2 Tüte/n Fertigmischung, für Salatdressing (würzige Gartenkräuter)
2 Zehe/n Knoblauch
1 EL Basilikum, frisch gehackt oder TK, gehäufter EL
1 EL Schnittlauch, frisch gehackt oder TK, gehäufter EL
6 EL Olivenöl
6 EL Wasser, kaltes
1 EL Balsamico, dunkel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Das Olivenöl in eine Pfanne geben und erhitzen. Die Knoblauchzehen fein hacken und im Öl anbraten, bis sie eine goldene Farbe bekommen. Nicht braun werden lassen, da sie sonst verbrannt schmecken. Das Ganze vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Jetzt den Knoblauch samt Öl in eine Schüssel geben und das Fix für Salatdressing, das Basilikum, Wasser, Balsamico und den Schnittlauch hinzugeben. Anschließend noch die Tomaten und den Mozarella in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden und das Ganze dann mit dem Dressing vermengen. Am besten lässt man den Salat noch mindestens für 1 Stunde im Kühlschrank marinieren, vor allem weil das heiße Öl den Salat sonst ungewollt aufwärmt. Wenn es schnell gehen soll, kann man das Dressing auch kurz in den Gefrierschrank stellen oder es einen Tag zuvor vorbereiten.

Dieser absolut leckere Salat (dem Knoblauch sei dank) passt zu fast allen Nudel- oder Fleischgerichten und ist von mir nur wärmstens zu empfehlen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ms-Cooky1

Habe nur 3 EL Öl für die 3-fache Menge genommen, das Wasser ließ ich komplett weg, da Tomaten immer Flüssigkeit ziehen. Ansonsten habe ich mich genau an das Rezept gehalten. Der Tomaten-Mozzarella-Salat schmeckte mit meinen kleinen Änderungen sehr gut. Danke

11.06.2021 13:08
Antworten
kitchenuser

hallo lokaris, diesen salat gab es heute mittag, allerdings als würzung nur etwas streukräuter und schnittlauch, wir mögen es gerne puristisch............... danke für das schöne rezept lg sendet kitchenuser

24.08.2017 15:11
Antworten
Goerti

Hallo! Ich habe auch die Fertigmischung durch Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker ersetzt. Und ein bisschen mehr Balsamico. In dieser Jahreszeit hole ich die Kräuter im Garten, ansonsten auch gerne aus dem Froster. Meine Tochter liebt Tomate-Mozzarella und könnte das jeden Tage essen. Vielen Dank für das Rezept. Grüße Goerti

14.06.2017 23:45
Antworten
patty89

Hallo einfach und sehr lecker es wurden frische Kräuter verwendet statt TK und Päckchen. Danke für das Rezept lg Patty

11.09.2016 20:50
Antworten