Bewertung
(6) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.12.2012
gespeichert: 145 (1)*
gedruckt: 1.792 (17)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.10.2011
9 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchenschenkel
1 TL, gehäuft Honig
2 EL Sojasauce
1 EL Balsamico
1 TL Sambal Oelek
Tomate(n)
Paprikaschote(n), gelb
250 g Champignons
3 Zweig/e Rosmarin
 etwas Thymian, getrocknet
2 Port. Couscous
 etwas Butter, oder Öl
Schalotte(n)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine Marinade aus Honig, Balsamicoessig, Sojasoße und Sambal Oelek herstellen. Wer es nicht so gerne scharf mag, kann das Sambal Oelek auch weglassen. Die Hähnchenschenkel damit gut einreiben und beiseite legen.

Dann Tomate, Paprika, Schalotte und Champignons in grobe Stücke schneiden und in einer Backofenform verteilen. Die Tomaten nicht entkernen, da sie ihren Saft für das Couscous abgeben sollen. Thymian und Rosmarinzweige darüber verteilen.

Die Hähnchenschenkel in einer heißen Pfanne mit Butter oder Öl 5 Min. anbraten und anschließend auf das Gemüse betten. Das Blech in den nicht vorgeheizten Backofen schieben und bei ca. 200 °C 45 Min. garen.

Kurz vor Ende der Garzeit das Couscous nach Packungsanweisung zubereiten. Das durchgezogene Couscous mit ein paar Teelöffeln Butter auflockern.

Anschließend servieren. Rosmarinzweige vorher entfernen, da diese holzig sind und nur ihr Aroma abgeben sollten.