Überbackene Hackfleischsnacks


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Brötchen, überbacken mit Hackfleisch, Tomaten und Käse

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 12.12.2012



Zutaten

für
15 Brötchen - Rohlinge (kann man bei jedem Bäcker bestellen)
1 kg Hackfleisch, halb und halb
1 Glas Pesto Rosso
1 ½ Tüte/n Käse, (Streukäse)
5 Tomate(n)
1 Zwiebel(n), gewürfelt
2 Zehe/n Knoblauch
2 Ei(er)
etwas Tomatenmark
4 EL Paniermehl
2 TL, gestr. Salz
etwas Pfeffer
etwas Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Zuerst kommt das Hackfleisch in eine Schüssel und es kommen die klein geschnittenen Knoblauchzehen und die Zwiebel dazu.
Dann die Gewürze, die zwei Eier, das Tomatenmark und das Paniermehl dazugeben und alles gut vermischen.

Nun aus dem Fleischteig 15 gleichgroße Bällchen formen und immer ein Bällchen gleichmäßig auf einem Brötchenrohling verteilen, anschließend die "Teigschiffchen" bei 160-180 Grad (Umluft) auf mittlerer Schiene ca. 12-15 Minuten vorbacken, zwischendurch immer mal wieder nachschauen, dass der Teig nicht zu dunkel wird.

In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
Die Hackfleischschiffchen aus dem Ofen holen und Wasser und Fett, das sich eventuell gesammelt hat, mit einem Küchenkrepp abtupfen. Danach auf jedes Hackbrötchen einen guten Teelöffel Pesto verteilen, jeweils drei Scheiben Tomaten darauflegen, mit Käse bedecken und wieder ca. 10 Min. in den Ofen, (bei gleicher Gradzahl) bis der Käse geschmolzen und leicht gebräunt ist. Heiß genießen.

Das war auf meinem Geburtstag der Renner.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.