Backen
Europa
Griechenland
Kuchen
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Griechischer Orangen-Grieß-Kuchen

in Sirup getränkt, einfache Zubereitung

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 12.12.2012



Zutaten

für

Für den Teig:

2 Orange(n)
5 Ei(er)
380 g Grieß
250 g Zucker
250 ml Olivenöl, oder Butter
2 TL Backpulver
etwas Vanillearoma

Außerdem: (für den Sirup)

500 ml Wasser
250 g Zucker
etwas Zimtpulver
Nelke(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Orangen gut waschen. Orangen in einem Topf mit heißem Wasser etwa 20-30 Minuten kochen bis diese weich sind und die Schale nicht mehr bitter ist. Anschließend Orangen vierteln und in einem Mixer pürieren.

Die restlichen Zutaten für den Teig in einer Rührschüssel miteinander vermengen und Orangenpüree unterheben. Nun alles nochmals gut verrühren. Teig auf einem eingefetteten Backblech verteilen und bei 180°C etwa 40-45 Minuten backen.

In der Zwischenzeit Wasser aufkochen lassen, mit Zucker, Zimt und Nelken mischen und abkühlen lassen. Kuchen nach Ende der Backzeit in Stücke schneiden und erst dann mit dem erkalteten Sirup übergießen.

Hinweis:
Da die griechischen Kuchen sehr süß sind, nehme ich immer nur jeweils 250 g Zucker statt die vorgegebenen 300 g. Experimentiert selbst, je nachdem wie süß ihr es mögt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kokokati

Hallo kann man in den Teig auch Mandarinen reinmachen?

11.07.2019 17:09
Antworten
aerdna50

Ja ist richtig 😉

11.04.2018 14:10
Antworten
nastja0389

Hallo :) Muss der Sirup wirklich so dünn sein? Bei mir ist es Zuckerwasser 🤔

11.03.2018 15:38
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo Degusto, genau so ist es! Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

13.02.2018 12:30
Antworten
Degusto

Hallo, ich würde das Rezept gerne ausprobieren, ich bin mir aber nicht sicher. Sollen die Orangen mit der Schale gekocht werden und anschließend mit der Schale in den Mixer ?? MfG Degusto

13.02.2018 09:52
Antworten
Martinaki

Heute ausprobiert. Konnte es mir kaum vorstellen mit den komplett gekochten Orangen ;-) Aber wirklich suuuuperlecker! Nicht zu süß, schon fruchtig, mit ganz leichter Bitterorangennote im Abgang ;-) Habe für den Sirup halb frischgepressten Orangensaft, halb Wasser genommen. Gefällt mir sehr sehr gut, dieses Rezept.

06.01.2017 18:36
Antworten
kaliorexi

Freut mich, dass es geschmeckt hat :-)

23.12.2012 18:07
Antworten
dimoglou

Lecker!

16.12.2012 11:11
Antworten