Hauptspeise
Schmoren
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Geschmorte Ofenkoteletts

zart und würzig

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 12.12.2012



Zutaten

für
4 Kotelett(s), (Stielkoteletts vom Schwein)
4 EL Sojasauce, hell
1 Becher Sahne, zum Kochen
500 ml Gemüsebrühe
2 m.-große Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
n. B. Piment d´Espelette
3 TL, gehäuft Speisestärke
etwas Wasser, kaltes

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Zuerst die Koteletts waschen und trocken tupfen. Nun in einer geeigneten Ofenform erst gut von beiden Seiten pfeffern dann jeweils mit einem Esslöffel Sojasoße einpinseln. Zugedeckt und gekühlt 30 Min. marinieren.

Dann von beiden Seiten kräftig anbraten. Die Koteletts zurück in die Ofenform und den Bratensatz mit einem Teil der Brühe ablöschen. Mit Pfeffer, Salz und Piment d´Espelette kräftig würzen. Zwiebeln schälen und in Spalten über die Koteletts geben. Restliche Brühe und gelösten Pfannensatz in die Ofenform geben. Die Sahne kann nun auch dazugegeben werden. Bei 80°C 30 Min. garen. Die Koteletts rausnehmen und die Soße mit Speisestärke (gelöst in kaltem Wasser) binden.
Dazu passen Salzkartoffeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Goldan77

Bei uns gab es gestern die Koteletts. Ich habe ausgelöste Koteletts genommen und die Zwiebeln in der Pfanne vorher angebraten und mit der gesamten Brühe vermischt. Auch die Sahne habe ich schon in der Pfanne dazu gegeben. Das Ganze war dann bei mir 30 min. bei 200 Grad im Ofen. Geschmacklich sehr gut und das Fleisch butterzart. Dazu gab es Bratkartoffeln.

23.09.2018 09:18
Antworten
dragoz

Hallo, Ich war beim Kochen schon etwas skeptisch: Rohe Zwiebeln nur bei 80 Grad 30 Minuten im Backofen? Habe es aber dann trotzdem ausprobiert und bei mir wurden die Zwiebeln leider garnicht gar. Ich denke man sollte die vorher anbraten. Geschmacklich war es ansonsten aber gut.

10.11.2015 13:26
Antworten
dassalamibroetchen

Vielen Dank! Freut mich... ;-)

08.08.2013 12:19
Antworten
Goerti

Hallo, bei uns gab es die Ofenkoteletts letzte Woche. Alles ist schnell gemacht und es hat sehr gut geschmeckt. Allerdings habe ich eben erst gesehen, dass die Ofentemperatur 80 Grad sein sollte, ich hatte es bei 180 Grad für eine halbe Stunde im Ofen. Uns hat es sehr gut geschmeckt. Grüße Goerti

20.07.2013 08:20
Antworten