Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.12.2012
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 373 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.12.2009
86 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Ente(n), (Mulardenente), ca. 2,5 kg
1 große Zwiebel(n)
1 TL Ingwerwurzel, klein gehackt
1 1/2 TL Fünf-Gewürz-Pulver
1/2 TL Kardamom
1/2 TL Pfeffer, (Szechuanpfeffer)
1/2 TL Pfeffer, schwarzer
1 TL Thymian, getrocknet
3 ml Orangenlikör
Orange(n), Bio
Backpflaume(n)
1 1/2 EL Honig, (Thymianhonig)
1 EL Worcestersauce
 n. B. Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kardamomsamen, Szechuanpfeffer und schwarzen Pfeffer in einer Gewürzmühle mahlen, die Hälfte davon mit ca. 2 TL Salz und dem Thymian vermischen und die Ente damit innen und außen würzen.

Die Ente mit einer geachtelten Orange und den Backpflaumen füllen. Von der zweiten Orange die Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Saft mit dem Orangenlikör und dem Thymianhonig erwärmen, das Fünf-Gewürz-Pulver (besteht aus Nelken, Sternanis, Pfeffer, Zimt und Fenchel), die zweite Hälfte der Gewürzmischung, die Worcestersauce, die Orangenschale und die klein gehackte oder geriebene Ingwerwurzel dazugeben. Die Ente damit immer wieder während des Bratens einpinseln.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Etwas Entenfett auf das heiße Backblech geben und die Ente mit der Brust nach unten auf das Backblech setzen. Die Zwiebeln in Stücke schneiden und um die Ente herum verteilen, 2-3 EL Orangensaft-Honig-Mischung noch über die Ente geben und 1-2 Tassen Wasser auf das Blech gießen.

Die Ente 30 Minuten bei 200°C braten, dann auf 150°C herunter schalten und ca. 1,5 Stunden braten, immer wieder mit der Saft-Honig-Mischung bepinseln. Wenn die Ente gar ist, die Ente mit Salzwasser bepinseln, die Temperatur noch mal auf 200°C hochstellen und ca. 15 Minuten braten, bis die Ente schön knusprig ist.

Das Bratblech mit 1-2 Tassen Wasser begießen, damit sich der Bratensatz löst, zusammen mit der Zwiebel durch ein Sieb passieren. Die Soße entfetten und etwas einreduzieren lassen, abschmecken mit Salz, Pfeffer und wenn man mag, auch mit etwas von dem Fünf-Gewürz-Pulver oder Orangenlikör.