Braten
Gemüse
Hauptspeise
Krustentier oder Fisch
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Nudeln
Pasta
Salat
Sommer
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti mit Garnelen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 12.12.2012



Zutaten

für
100 g Zucchini, junge
600 g Garnele(n), mittelgroß, geschält
4 große Knoblauchzehe(n)
½ Bund Petersilie
500 g Spaghetti
Salzwasser
60 ml Olivenöl
½ TL Chiliflocken
⅛ Liter Weißwein, trocken
5 EL Milch
Meersalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Zucchini schälen und mithilfe eines Zestenreißers in dünne Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Die Petersilie abbrausen, trockenschwenken und die Blättchen in feine Stückchen hacken. Die Spaghetti in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen und abtropfen lassen.

Unterdessen in einer großen schweren Pfanne das Olivenöl erhitzen, den Knoblauch und die Chiliflocken darin unter ständigem Rühren 2 - 3 Minuten bei schwacher Hitze anschwitzen. Der Knoblauch darf nicht braun werden.

Die Garnelen dazugeben und bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten, bis die Garnelen rosa sind. Den Weißwein angießen, das Ganze 3 - 4 Minuten reduzieren lassen.

Anschließend die Milch und die Zucchinistreifen hinzufügen. Alles gut mischen und etwa 3 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Soße sämig ist.

Die Spaghetti zur Soße geben und gleichmäßig untermischen. Mit Salz abschmecken und ausreichend mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.