Dünsten
Fisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Nudeln
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pesto-Lachs mit Gemüsebandnudeln

ein schnelles und leichtes Sommergericht

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 11.12.2012 898 kcal



Zutaten

für
100 g Gemüse, gemischt, z.B. Karotten, Zwiebeln, Zucchini, Paprika, Lauchzwiebeln
150 ml Sahne
50 ml Weißwein
150 g Bandnudeln
2 Lachsfilet(s), frisch oder TK, ohne Haut, à 150 - 200 g

Für das Pesto:

1 Handvoll Basilikum
50 g Pinienkerne
1 EL Parmesan, frisch gerieben
2 Zitrone(n)
Olivenöl
½ Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
898
Eiweiß
46,74 g
Fett
48,10 g
Kohlenhydr.
63,43 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Für das Pesto die Pinienkerne ohne Fett in einer beschichteten Pfanne rösten. In eine hohe Schüssel schütten und die Basilikumblätter ohne Stiele hinzugeben. Eine Zitrone auspressen und ein wenig Saft hinzugeben, nach Bedarf auch mehr. Parmesan und Knoblauch zufügen. Mit einem Mixstab pürieren, dabei immer wieder etwas Olivenöl hinzufügen, bis es dickflüssig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Lachs ggfs. auftauen lassen. Den Lachs in eine Alufolie legen und etwas Pesto darauf verteilen und eine Scheibe Zitrone darauflegen, die Folie gut schließen. Im Backofen bei ca. 150 °C ca. 30 min garen

Die Bandnudeln nach Anleitung kochen und 2 - 3 Minuten vor Ende der Garzeit in ein Sieb schütten.

Das Gemüse klein schneiden, in etwas Olivenöl andünsten und mit der Sahne und dem Weißwein ablöschen. Die Soße etwas einkochen lassen und würzen. Die Bandnudeln zur Soße geben und darin fertig garen.

Alles auf einem tiefen Teller anrichten und sofort servieren.

Bei Bedarf kann man noch frisch geriebenen Parmesan darüber streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

valentiner

Prima Danke 👍

08.01.2018 08:00
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo valentiner, vielen Dank für den Hinweis, ich habe deine Anregungen aufgegriffen und das Rezept korrigiert. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

06.01.2018 16:04
Antworten
valentiner

Hallo wir haben das ganze nachgekocht mussten aber etwas improvisieren da im Text so einige Sachen nicht erklärt sind zum Beispiel der Parmesan wird wohl für das Pesto sein oder? Kommt noch Salz ins Pesto oder? Wir haben etwas Salz rein gemacht und hilfreich wäre eine genauere Mengenangabe. Auch ist die größte der Lachsfilets nicht beschrieben ich rechne mal mit 150-200g p/P. Aber trotzdem vielen Dank für dieses Interessante Gericht.

06.01.2018 14:20
Antworten