Auflauf
einfach
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Resteverwertung
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schinken-Nudel-Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.12.2012



Zutaten

für
600 g Zucchini, kleine
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
4 Tomate(n)
100 g Schinken, gekochter
400 g Nudeln, bissfest gegarte (Hörnchen)
1 kl. Glas Oliven
375 ml Béchamelsauce
3 EL Parmesan
1 TL Oregano
1 TL Basilikum
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
200 g Mozzarella

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Zucchini putzen und in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, gut abtropfen lassen und ebenfalls in Scheiben schneiden.
Die Tomaten enthäuten, entkernen und würfeln.
Den Schinken in feine Würfel oder Streifen schneiden.
Die Nudeln mit den gut abgetropften Oliven und den restlichen Zutaten vermischen. Das Ganze in eine ausgefettete Auflaufform schichten.
Die Bechamelsauce mit dem Parmesan, dem Oregano und dem Basilikum verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Auflauf verteilen.
Den in Scheiben geschnittenen Mozzarella darauf legen.
Im auf 180-200 Grad vorgeheizten Backofen 10-15 Minuten backen.
Herausnehmen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.