Bewertung
(2) Ø2,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.12.2012
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 71 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.09.2007
2.641 Beiträge (ø0,63/Tag)

Zutaten

250 g Spargel, frisch
 n. B. Salz und Pfeffer
 n. B. Zucker
 n. B. Butter
250 g Reis, (Langkornreis)
100 g Erbsen, frisch oder TK
Zucchini
Artischocke(n) - Böden
Krabben, (Hummerkrabben), ungekocht
250 ml Sahne
 n. B. Kümmel
 n. B. Muskat, gem.
1 Zehe/n Knoblauch, fein gerieben
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den geschälten Spargel in einem Liter Salzwasser mit etwas Butter kochen, herausheben und in 5 cm lange Stücke schneiden. Den Reis mit der Hälfte des Spargelwassers in 20 Min. garen und abschütten.

Die Zucchini in schmale Streifen schneiden und mit den Erbsen und den Spargelstücken in Butter anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und vorsichtig unter den Reis heben.
Inzwischen die Hummerkrabben in heißem Kümmelwasser 10 Min. lang ziehen lassen, aus der Schale brechen und auf das Gemüserisotto setzen.

Die Sahne steif schlagen, mit Knoblauch und Salz abschmecken, die Artischockenböden damit füllen und zwischen die Hummerkrabben setzen.