Endiviensalat mit Zwiebel-Senf-Marinade


Rezept speichern  Speichern

Passt super zu Kartoffel-Zucchini-Puffer

Durchschnittliche Bewertung: 4.19
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 07.12.2012 71 kcal



Zutaten

für
1 großer Salat (Endivien-)
1 m.-große Zwiebel(n)
2 EL Senf, mittelscharf
Essig (Kräuter-)
2 EL Öl
Salz und Pfeffer
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
71
Eiweiß
2,43 g
Fett
4,45 g
Kohlenhydr.
5,30 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Endiviensalat in feine Streifen schneiden und gründlich waschen, danach gut in einem Sieb abtropfen lassen.
Für die Marinade die Zwiebel sehr fein würfeln und mit Senf und Kräuteressig vermengen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Sollte die Marinade zu kräftig sein, lässt sie sich mit der Zugabe von etwas Wasser milder gestalten. Zum Schluss das Öl untermischen. Den Endiviensalat erst kurz vor dem Servieren dazugeben und gut mischen.

Die leichten Bitterstoffe des Endiviensalats mischen sich ganz wunderbar mit der Zwiebel-Senf-Marinade. Dazu gibt es bei uns Kartoffel-Zucchini-Puffer, die mit Limburger Käse belegt sind und mit einer Mischung aus Tomatenmark und Meerrettich bestrichen werden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Der Endiviensalat hat uns mit dem Dressing sehr gut geschmeckt. LG DolceVita

28.01.2021 18:20
Antworten
Anaid55

Hallo junimondin, sehr leckeres Dressing. LG Diana

10.12.2018 19:31
Antworten
schinkenröllchen13

Hallöchen, einfach und ein sehr schöner Geschmack! Toll zu Endiviensalat ! LG schinkenröllchen13

13.10.2018 20:26
Antworten
küchen_zauber

Ein gutes Dressing für Endivien. Sehr lecker. Foto folgt. LG

07.12.2017 18:31
Antworten
veganforanimals

Perfekt !

06.12.2017 17:18
Antworten
Bebberle

Hallo, wir hatten dieses Dressing zu Mini-Romana-Salatherzen. Ich habe noch eine Zehe Knobi mit hinein geschnitten. Uns hat es sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept. Schöne Grüße Bebberle

27.05.2017 20:04
Antworten
Parmigiana

Hallo, sehr lecker auch mit grobkörnigem Senf. Salat hat ja eher selten Suchtfaktor, aber bei dem Endiviensalat mit diesem Dressing ist es schon ziemlich schwierig, mit dem Essen aufzuhören. Danke fürs Einstellen und schöne Grüße! parmigiana

18.10.2016 18:12
Antworten
Juulee

Mit diesem Dressing mögen wir den Endiviensalat besonders gerne. Ich habe noch etwas Zitronensaft hinzu gefügt. Gruß. Juulee

13.03.2016 00:25
Antworten
Dacota2006

Hallo, heute gab es diesen Salat bei uns. Das Dressing passte sehr gut zum Endiviensalat. Bei uns kam noch ein guter Schuss Wasser dazu, da wir es nicht so essigscharf mögen:-) Liebe Grüße Dacota2006

16.09.2015 20:04
Antworten
Gelöschter Nutzer

Eine richtig feines Dressing.

29.12.2014 18:25
Antworten