Gegrillte Zucchiniröllchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

total lecker und ein Hit bei jeder Grillparty

Durchschnittliche Bewertung: 4.56
 (48 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 06.12.2012 150 kcal



Zutaten

für
3 Zucchini, große
2 EL Frischkäse, fettarmer
3 EL Tomatenmark mit Basilikum
2 Kugel/n Mozzarella
1 Pck. Schinken, (Putenschinken), hauchdünn
evtl. Milch
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 8 Stunden 45 Minuten
Zuerst die Zucchini längs in ca. 2-3 mm dünne Scheiben hobeln, ich mache das immer mit der Brotschneidemaschine, so geht es am besten. Bei drei großen Zucchini sind das ca. 48 Scheiben.

Tomatenmark und Frischkäse mischen, evtl. ein wenig Milch beifügen, damit man besser rühren kann. Salzen und pfeffern. Die geschnittenen Zucchini zuerst mit der Tomatenmark-Frischkäse-Mischung bestreichen, dann eine dünne Scheibe Putenschinken und zuletzt ein Stückchen Mozzarella auf ein Ende der Zucchini geben. Dann die Zucchini-Scheiben zusammenrollen. Am besten man beginnt mit dem Ende an dem der Mozzarella liegt. Alles auf 8 Spieße stecken. Nochmals salzen und pfeffern.

Man kann die Zucchini gleich grillen oder noch ein wenig entwässern lassen, dazu am besten in ein Sieb geben und einen Teller drunter stellen.

Ich bereite die Spieße immer schon mittags vor, wenn abends gegrillt wird.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Wie wäre es mit einem Kugelgrill?
Die meisten Grillrezepte gelingen euch mit einem Kugelgrill aus unserem Kugelgrill-Test noch besser.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hiresh

Kam sehr gut an!!! Leider ist der frischkäse ziemlich rausgelaufen... Den Schinken habe ich weggelassen... Beim nächsten Mal, werde ich die Zucchini vorher gut einsalzen, damit sie nicht so wässrig ist und evtl vorher die Scheiben anbraten...

26.07.2022 11:27
Antworten
weberbritta

Ich hab da mal ne Frage...wie lange und bei welcher Temperatur kommen die Spieße auf den Grill?

09.06.2021 20:17
Antworten
kroatien

Die Röllchen hatten wir gestern auf dem Grill. Ich habe Bauernschinken genommen, da ich keinen Putenschinken bekommen habe. Sehr lecker.

21.06.2020 09:49
Antworten
anda25

Sehr lecker, schnell gemacht und eine super Abwechslung beim üblichen Grill-Einerlei. Mit einem einfachen Gemüsehobel ging's auch ganz einfach, die Zucchini zu schneiden. 5***** gibt's dafür und die Röllchen bei uns jetzt sicher häufiger mal. Herzliche Grüsse, anda25

14.08.2019 19:39
Antworten
Alex_25

läuft der Käse nicht raus?

27.03.2019 09:41
Antworten
badegast1

Hallo, ich hatte die Röllchen am Samstag zum grillen vorbereitet. Gefüllt allerdings statt mit Mozarella mit grünem Spargel (hatte keinen Mozarella da). das war auch lecker. Dann habe ich die Röllchen im Kühlschrank vergessen :-( Deshalb sind sie dann am nächsten Tag in einer Auflaufform für 30 Minuten bei 200 Grad in den Ofen gewandert. Die letzten 5 Minuten habe bei 250 Grad den Grill eingeschaltet. es war auch so sehr lecker, aber zum Grillen werde ich sie auch noch mal testen :-) LG Badegast

14.04.2014 10:13
Antworten
chefkochnicole

Ich habe nur dünne Hähnchenbrust, Zucchini und Mozarella genommen und das ist schon ausreichend. Und schmeckt richtig gut. MAche ich immer zum Grillabend.

30.10.2013 10:15
Antworten
badegast1

Hallo, vielen Dank für das tolle Rezept!!! 5***** von mir! Ich hatte keinen Mozarella und statt Putenschoinken habe ich Serrano genommen. Die Gäste waren begeistert! Das nächste Mal kommt aber auch Mozarella mit rein! LG Badegast

04.08.2013 12:27
Antworten
Chilli-engelchen

Super lecker, schnell und einfach in der Zubereitung! Haben heute das Rezept zum Abendbrot ausprobiert und die Röllchen einfach bei 220° in den Ofen geschoben bis der Morzarella anfing zu zerlaufen. Werde es auf jeden Fall öfter machen - sicher auch zum grillen. DANKE

23.06.2013 20:25
Antworten
raci10

Hallo und guten Tag! Ich habe am Wochenende die Zucchiniröllchen gemacht und war begeistert! Mal was gabz anderes. Ich habe allerdings nicht so viel Tomatenmark mit Basilikum verwendet, da der Geschmack doch sehr intensiv ist (für unseren Geschmack). ich habe die Frischkäsemasse noch ein wenig mit Knoblauch verfeinert. Alles in allem eine tolle Idee, auch meine Kids waren begeistert. Liebe Grüße raci10

01.05.2013 17:04
Antworten