Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.12.2012
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 205 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.03.2007
10.939 Beiträge (ø2,45/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
450 g Schokolade, zartbitter, in Stücke gebrochen
225 g Butter, weich
6 große Ei(er)
50 g Zucker, weiß
  Butter, für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine 24 cm Springform ausbuttern. Ein Stück Backpapier auflegen, dieses auch ausbuttern. Die Springform von außen nun mit doppelter Alufolie umwickeln, da sie in ein Wasserbad gestellt wird.

Den Ofen auf 220 Grad C, Ober/Unterhitze vorheizen. 2 Liter Wasser auf dem Herd zum Kochen bringen.

Die Schokolade und Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen und verrühren.
Die Eier in einer Schüssel (sie muss in einen Topf passen, ohne den Topfboden zu berühren) mit dem Zucker verrühren, den Topf mit etwas Wasser füllen, die Schüssel daraufstellen und das Wasser im Topf auf mittlerer Hitze erhitzen. Die Eimischung mit einem Schneebesen oder mit dem Handmixer über dem Wasserbad solange schlagen, bis die Mischung etwas erwärmt ist. Vom Herd nehmen und weiter schlagen, bis die Mischung weißlich und fluffig ist.

Die Ei- und die Schokoladenmischung sorgfältig mischen. In die Springform füllen. Die Springform auf ein Backblech mit hohem Rand oder in einen Bräter stellen und das heiße Wasser in das Backblech oder in den Bräter geben. Die Springform sollte bis zu ihrer halben Höhe im Wasser stehen.
Im Ofen 5 Minuten backen. Dann die Springform mit Alufolie abdecken und weitere 10 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und in der Form auf einem Kuchengitter 45 Minuten auskühlen lassen. Im Kühlschrank, in Plastikfolie gewickelt, mindestens 3 Stunden, besser über Nacht, kaltstellen, der Kuchen muss sehr fest sein.

Danach aus dem Kühlschrank nehmen, den Rand der Springform lösen und den Kuchen auf einen Kuchenteller setzen. Etwas Raumtemperatur annehmen lassen.

Den Kuchen mit Schlagsahne servieren.