Fingerfood
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Snack
Sommer
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Räucherlachs-Wrap

einfach, leicht und doch mal was anderes

Durchschnittliche Bewertung: 4.42
bei 57 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 30.11.2012 360 kcal



Zutaten

für
4 Tortilla(s)
1 Paket Räucherlachs
4 EL Frischkäse, fettarm
4 EL Kräuterquark, z. B. Frühlingsquark
1 Bund Rucola, oder etwas Romanasalat
12 Cocktailtomaten, halbiert
Salz und Pfeffer
Ketchup

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Tortillas nach Packungsanleitung erwärmen, dann mit Frischkäse bestreichen, salzen und pfeffern. Mittig zuerst den Rucola platzieren (dabei an den Seiten Platz lassen!), darauf jeweils ein Viertel des Räucherlachs geben, mit den Tomaten belegen. Jeweils 1 EL Kräuterquark auf die Tomaten streichen, mit etwas Ketchup beträufeln.

Nun zuerst die untere "Lasche" hochklappen, danach die beiden Seiten, dann den Wrap fest aufrollen, schräg halbieren und mit Zahnstochern fixieren. Nach Belieben vor dem Halbieren in weißes Butterbrotpapier schlagen (für die Optik und den Esskomfort).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

super Rezept, sehr lecker....habe selbstgemachten Ketchup verwendet und noch ein paar Lauchzwiebeln mit dazu gegeben. LG

25.08.2019 10:28
Antworten
lille-peach

Total leckeres Rezept, habe über den Lachs noch eine selbstgemachte Senfsoße geträufelt, schmeckt aber auch ohne super lecker. 5 Sterne. Beim letzten Einkauf direkt die Zutaten nochmal gekauft.

23.07.2018 16:39
Antworten
dilarapia

Einfach, lecker und einfach lecker! Völlig zurecht in dem Extraheft der Chefkoch Printausgabe. Habe mich genau ans Rezept gehalten und es hat super geschmeckt. Von mir 5 Sterne. Gibt es bestimmt mal wieder. 😊

24.03.2018 21:23
Antworten
Backlieschen88

Seeeehr lecker. Zum würzen habe ich statt Pfeffer und Salz BBQ Sauce genommen und den Ketchup weggelassen.

07.01.2017 16:52
Antworten
Alina1995

klingt toll! :)

14.11.2017 00:36
Antworten
ziehel

Mir ist die Wickeltechnik leider nicht ganz klar: Ist etwas verkehrt, wenn ich wie folgt vorgehe? Was links und rechts einschlagen und von einer der beiden anderen Seiten her aufrollen. Wahrscheinlich empfiehlt es sich, bereits beim Belegen darauf zu achten, dass eine Seite, die zuletzt aufgewickelt wird, spärlicher zu belegen, oder? LG Susa

25.04.2014 15:42
Antworten
littlegudi

Hallo, wirklich lecker und jetzt wo der Sommer wieder beginnt - super zu geniessen. Danke für das Rezept Gruss

25.04.2014 07:02
Antworten
Kirstielein

Sieht nicht nur Spitze aus, sondern schmeckt auch noch so! Auf die Art mag sogar mein Freund Fisch ;)

10.04.2014 13:02
Antworten
tingeltangeltani

Hallo Alina, Wir finden Dein Rezept klasse. Schnelle, leckere Mahlzeit. Rucola mögen wir nicht so. Wir nehmen Blattsalat, Eisberg o.ä. Statt Tomate (die waren einmal nicht vorrätig) passt auch Salatgurke gut. Die Komposition von Frischkäse, Quark und Ketchup zu Lachs kam mir erst etwas seltsam vor. Bin aber begeistert, passt geschmacklich prima zusammen. Vielen Dank für dieses Rezept. Grüße von Tingel

30.03.2014 21:14
Antworten
gorlis

Sehr fein! Danke für die Inspiration

12.03.2013 12:35
Antworten