Bewertung
(16) Ø3,94
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
16 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.11.2012
gespeichert: 772 (2)*
gedruckt: 4.729 (66)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.01.2009
17.926 Beiträge (ø4,78/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
350 g Kartoffeln, mehligkochend
200 g Sauerkraut, gegartes
Zwiebel(n)
Lauchzwiebel(n)
 etwas Öl zum Andünsten
Ei(er)
1 EL Speisestärke
1 TL Meerrettich, gerieben
  Salz und Pfeffer
  Öl zum Braten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser ca. 25 Minuten garen.

In der Zwischenzeit das Sauerkraut in einem Sieb abtropfen lassen, anschließend gut ausdrücken und fein schneiden.
Geschälte Zwiebel klein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Beides zusammen in etwas Öl dünsten.

Gegarte Kartoffeln gut ausdämpfen lassen, dann schälen und durch eine Kartoffelpresse geben oder mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken.

Sauerkraut, gedünstete Zwiebeln, Ei und Speisestärke unter die Kartoffeln mischen, mit Meerrettich, Salz und Pfeffer abschmecken.

Aus der Masse sechs Bratlinge formen und im heißen Öl von beiden Seiten goldbraun braten.

Dazu passen Kräuterquark und/oder Salate und als nicht vegetarische Beilage auch Räucherlachs mit einem Klecks Schmand.