Low Carb Püree


Rezept speichern  Speichern

aus Blumenkohl mit Nüssen

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 28.11.2012 350 kcal



Zutaten

für
1 m.-großer Blumenkohl, ca 575 g
50 g Cashewnüsse, naturell
25 g Macadamianüsse, geröstet, ohne Salz
1 TL, gehäuft Miso, oder Gemüsebrühe, instant
150 ml Milch, (Vollmilch)
1 Prise(n) Muskat
Salz
1 Spritzer Zitronensaft, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Blumenkohl in Röschen schneiden und eine halbe Stunde in Salzwasser baden, damit Ungeziefer entfernt wird. In der Zeit die Macadamianüsse und Cashewkerne mit einem Stabmixer oder einer Küchenmaschine klein häckseln.

Blumenkohl zusammen mit dem gehäuften TL Miso und Salz für ca. 15 Minuten kochen. Danach Blumenkohl mit dem Stabmixer pürieren und Nüsse, Milch, Muskatnuss und Zitronensaft dazu geben. Alles weiter pürieren, bis eine einheitliche Masse entsteht.

Pro Portion: 350 kcal, 23 g Fett, 17 g Kohlenhydrate, 15 g Eiweiß



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Daniel-Otto

sehr lecker, ich habe es genau so nachgekocht wie hier beschrieben und werde es sicher noch öfters machen. Vielen Dank für dieses Rezept

13.07.2019 23:34
Antworten
Cleo13

Ich würde das Rezept gern mit vier bis fünf Sternen bewerten, aber ich habe zu viel verändert, um das guten Gewissens tun zu können: Ich hab statt Milch vier Esslöffel Frischkäse verwendet und Walnüsse statt der im Rezept angegebenen. Die Nüsse habe ich gehackt, damit noch Crunch im Püree ist. Geschmack und Konsistenz waren fantastisch. Wir hatten das Püree zu Lachs auf Haut und Lauch-Sahne-Gemüse. Danke für das tolle Rezept!

28.12.2014 19:51
Antworten