Schokolade-Marmorkekse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schokoladige Weihnachtskekse, auch für feines Teegebäck, sehr mürbe, ergibt ca. 40 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 26.11.2012



Zutaten

für
125 g Mehl
125 g Butter
60 g Puderzucker
1 Eigelb
20 g Kuvertüre, weiß
1 kleine Vanilleschote(n), das Mark
20 g Kuvertüre, zartbitter
1 TL, gestr. Kakaopulver, unges.
1 Eiweiß, zum Zusammenkleben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Kuvertüre einzeln im Wasserbad schmelzen.
Mit gesiebtem Mehl, Butter, Eigelb und Puderzucker einen Mürbeteig herstellen. Teig halbieren und in jede Hälfte die geschmolzene Kuvertüre einarbeiten. Zur weißen Kuvertüre kommt das Vanillemark. Zur Zartbitterkuvertüre das Kakaopulver.
Teige etwa 1 Stunde kühl stellen. Geschmeidig kneten und verarbeiten.
Teige nach Belieben zusammensetzen, so dass ein Marmormuster entsteht. Dabei kann ein Schachbrettmuster oder ähnliches entstehen. Verschiedene Teigstränge mit Eiweiß zusammenkleben.
In Scheiben geschnitten auf Backpapier setzen und bei Umluft 160° C etwas 10 Min goldgelb backen.

Tipp: Teig kühl und mit wenig Mehl bearbeiten. Das Gebäck läuft etwas auseinander, mit größerem Abstand auf das Blech legen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

karo_9

Sind mir leider nicht ganz so gelungen, dennoch waren die Kekse sehr köstlich! Das nächste Mal werde ich den Abstand zu den Keksen vergrößern :)

17.12.2014 09:07
Antworten