Kalte Gurken-Melonensuppe mit Schinkenchips und Kräuter-Knoblauch-Baguette


Rezept speichern  Speichern

leckeres und einfaches Sommergericht

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 26.11.2012



Zutaten

für
1 Gurke(n)
1 Melone(n) (am besten Galia , grünliche Färbung)
1 Chilischote(n), rot, klein geschnitten
2 EL Joghurt, griechischer
Salz und Pfeffer
1 Spritzer Zitronensaft
1 Handvoll Koriandergrün
5 Scheibe/n Schinken, roher
1 Baguette(s)
100 g Butter, weiche
1 Handvoll Kräuter, frische (Schnittlauch, Petersilie, Basilikum, Oregano etc.)
1 Frühlingszwiebel(n), in feine Ringe geschnitten
1 Knoblauchzehe(n)
1 Zitrone(n), unbehandelt
1 Handvoll Käse (z.B. Gruyère, Emmentaler, Parmesan), gerieben
Kräutersalz
Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Gurke schälen und zusammen mit der reifen Melone (geschält, entkernt, klein gewürfelt) in einen Mixer (Blender) geben. Die Chili und den Koriander klein schneiden und zusammen mit dem griechischen Joghurt auch in den Mixer geben. Mit einem Spritzer Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Alles gut durchmixen.

Die Suppe sollte nicht überwürzt sein, damit der Geschmack der Gurke und der Melone gut zur Geltung kommt. Wer es nicht scharf mag, kann die Chili auch weglassen. Die Suppe unbedingt mind. 30 Minuten kühlstellen oder mit Eiswürfeln runterkühlen. Am besten kurz ins Gefrierfachstellen.

Währenddessen den Rohschinken klein schneiden und in einer heißen Bratpfanne knusprig braten. Abkühlen lassen.

Die weiche Butter mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Die frischen Kräuter hacken und zusammen mit der klein geschnittenen Frühlingszwiebel zur Butter geben. 2 Knoblauchzehen dazu pressen. Etwas abgeriebene Zitronenschale gibt extra Geschmack.

Die Buttermischung kurz durchziehen lassen. Anschließend auf das längs halbierte Baguette streichen und mit dem geriebenen Käse bestreuen. Das Baguette bei 200°C ca. 8 - 10 Minuten bei Oberhitze goldbraun backen.

Die Suppe am besten in schönen Gläsern anrichten. Mit den knusprigen Schinkenchips garnieren. Dazu das warme Kräuter-Knoblauch-Baguette servieren und genießen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.