Riesengarnelen mit Kokosmilch und Glasnudeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Ingwer, Chili und Sojasauce

Durchschnittliche Bewertung: 4.32
 (20 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 25.11.2012



Zutaten

für
250 g Garnele(n), küchenfertig
100 g Glasnudeln
400 ml Kokosmilch
25 g Ingwer
3 Stängel Zitronengras
½ Bund Thai-Basilikum, alternativ Basilikum
1 TL Chilipulver
2 Zehe/n Knoblauch
3 EL Sesamöl
½ EL Speisestärke
2 EL Sojasauce
etwas Zitronensaft
500 ml Wasser
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Garnelen mit etwas Zitronensaft beträufeln. Den Ingwer schälen und klein schneiden. Das Zitronengras und den Thaibasilikum fein schneiden oder hacken. Den Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken.

1 EL Sesamöl in einem Topf erhitzen und die Hälfte des Knoblauchs und den Ingwer darin kurz anschwitzen. Mit der Kokosmilch aufgießen, das Zitronengras, Thaibasilikum und den Chili dazugeben und 10 Min. köcheln lassen. Anschließend die Speisestärke mit der Sojasauce verrühren und die Kokosmilch damit binden.

In der Zwischenzeit das Wasser kochen und die Glasnudeln dazugeben und ca. 5 Min. kochen lassen, dann abgießen.

In einer Pfanne 2 EL Sesamöl erhitzen und die Garnelen ca. 3 Min. anbraten, den restlichen Knoblauch dazugeben und noch kurz braten lassen, bis die Garnelen gar sind.

Die Kokosmilchsauce und die Glasnudeln in der Pfanne mit den Garnelen vermengen und mit Salz abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lebekf

Hallo dessertschnecke Es hilft das Zitronensaft im Sieb mitzukochen. Dann hat man Geschmack, aber kein stroh 😂 LG Lea

09.11.2021 18:36
Antworten
Desertschnecke

Sehr leckeres Gericht, aber wir benötigen dringend eine Alternative zu Zitronengras, da meine Lieben über das "Stroh" im Essen sehr gemeckert haben, obwohl der Geschmack davon sehr gut ist. Welche Alternativen gibt es?

19.03.2021 13:56
Antworten
Delphina77

Hallo Desertschnecke, zum Zitronengras weiß ich jetzt keine Alternative. Ich würde es einfach weglassen und andere Kräuter verwenden. LG

20.03.2021 18:53
Antworten
heitmann_vanessa

Hey Delphina, ich habe heute dein Gericht nachgekocht und fand es sehr lecker. Meine Mutter hatte ein wenig Konsistenzprobleme mit den Nudeln die direkt in der Soße waren (wegen dem schlabberigen xD). Die Soße war aber ein Traum, beim nächsten Mal werden wir wahrscheinlich ein bisschen weniger Soße machen und stattdessen Reis dazu machen (getrennt voneinander gekocht). Ist was bissiger und passt auch gut mit den Garnelen oder alternativ Lachs oder Hähnchen dazu.

06.07.2020 14:57
Antworten
Delphina77

Freut mich wenn's geschmeckt hat. Das mit dem Babyspinat ist eine gute Idee, werde ich auch mal ausprobieren. LG

04.06.2020 20:57
Antworten
Lui-Longdrink

Ein tolles Rezept! Und sehr einfach und schnell gemacht. Eine tolle Alternative zur gewöhnlichen Garnelen-Sahnesoße. Ich hatte zwar kein Zitronengras, aber auch ohne hat es sehr gut geschmećkt :)

09.04.2014 12:27
Antworten
Delphina77

Vielen Dank für Deine Bewertung, es freut mich, dass es Dir/Euch geschmeckt hat. LG Delphina77

09.04.2014 16:05
Antworten
princezz-katha

Hallo, das Gericht hat uns sehr gut geschmeckt! Habe den Ingwer und Chili weggelassen, weil ich das nicht so mag. Das Zitronengras habe ich im Ganzen nur mitgekocht und dann wieder aus der Sauce gefischt. Ich gebe zu, dass daher etwas der Pepp gefehlt hat, aber es war trotzdem lecker. LG

21.01.2014 09:09
Antworten
Delphina77

Hallo Princezz-katha, Danke für Deine Bewertung. Freut mich, dass es Euch geschmeckt hat. LG

22.01.2014 21:32
Antworten
Tangoalois

Hallo Delphina, super Rezept und selbst für mich als "Lehrling" leicht nachzukochen. Schmeckt hervorragend. LG Alois

04.10.2013 15:21
Antworten