Asien
einfach
gebunden
gekocht
Mexiko
Party
Schnell
Studentenküche
Suppe
Thailand
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mais-Kokos-Suppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 23.11.2012



Zutaten

für
1 Dose Mais
2 Frühlingszwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
2 EL Olivenöl
etwas Salz
einige Chiliflocken
550 ml Gemüsebrühe
200 ml Kokosmilch
etwas Limettensaft
2 Stiel/e Koriandergrün

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Mais abtropfen lassen. Frühlingszwiebeln putzen und Knoblauch abziehen, beides in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Mais in einer Pfanne in 2 El Olivenöl anbraten. Mit etwas Salz und einigen Chiliflocken würzen. 2 El vom Pfannenmais beiseitestellen. Den übrigen Mais in einem Topf mit der Gemüsebrühe aufkochen und 10 Minuten offen kochen lassen. Kokosmilch zugeben, sehr fein pürieren und mit etwas Salz und 1 bis 2 Tl Limettensaft würzen. Den restlichen Pfannenmais mit gezupften Blättchen von 2 Stielen Koriandergrün mischen und auf die Suppe geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

WalterMartin

Diese Suppe haben wir kürzlich in einem Edelrestaurant in Ungarn vorgesetzt bekommen. Hatte eine neue, und ganz ausgezeichnete Geschmacksnote. Danke für das Rezept. Genauso musste sie zubereitet gewesen sein. Morgen soll es ein Teil unseres ungarisch orientierten Skat-Menus werden.

26.08.2013 14:33
Antworten