Snickerdoodles


Rezept speichern  Speichern

Kekse mit Zimtzucker

Durchschnittliche Bewertung: 4.67
 (93 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 23.11.2012



Zutaten

für
160 g Butter, weiche
180 g Zucker
2 Ei(er)
330 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
1 Msp. Vanillepulver oder 1 Pck. Vanillinzucker
75 g Zucker
1 EL Zimtpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 28 Minuten
Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Butter und den Zucker cremig rühren. Vanille und Eier dazugeben und schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver mischen und kurz unter die Buttermasse rühren.

In einem flachen Teller Zucker und Zimt mischen. Den Teig zu Kugeln formen (je Kugel ca. 1/2 EL) und diese im Zimtzucker wälzen. Die Kugeln auf das Backblech legen und leicht platt drücken.

Die Kekse 7 - 8 Minuten (je nach Größe der Kekse) bei 180°C backen. Der Teig reicht für 3 - 4 Bleche.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Indi45

Hallo, das Rezept ist super. Geht schnell und ist lecker. Habe nur die Hälfte der Menge genommen, ergab ein Blech, dabei habe ich die Kugeln nicht zu groß gemacht (15g).

30.12.2020 10:06
Antworten
Jennifer_Melanie

Ich finde das Rezept insofern gut, weil man relativ schnell Kekse für Kaffee/Tee zubereiten kann, allerdings werden sie nicht meine Favoriten, da ich doch etwas anderes erwartet habe. Ich musste etwas mehr Mehl dazugeben, weil sie sich erst dann Rollen ließen. Vielleicht hat es diese deshalb trocken gemacht.

15.11.2020 14:16
Antworten
SabrinaGrünheidt

Hallo 😊 Mein Sohn fragt, ob man den Teig theoretisch auch ausstechen könnte? Oder ist er dafür nicht geeignet? Werden ihn gleich ausprobieren, aber mit einer Banane statt den zwei Eiern, haben nämlich keine daheim 🙈

09.09.2020 16:56
Antworten
whatever-whatever

sehr, sehr yummy. Danke fürs Rezept! Mein persönlicher Liebling war ja die Zimt-Schnecken-Version davon, einfach Teig ausbreiten auf Folie, Zimt-Staubzucker-Gemisch verteilen, einrollen, wieder kalt stellen und dann schneiden. Sah hübsch aus und war noch leckerer, weil sich der Zimt besser verteilt hat!

30.12.2019 00:37
Antworten
Dolphin16

Sehr lecker, hatte nur 2 Bleche, waren wohl etwas groß geraten. Habe halb Kokos und halb Zimt gemacht, beides sehr gut. Natürlich war die Backzeit ca. 5 Minuten länger.

07.12.2019 10:56
Antworten
Sabsi_79

Vielen Dank für das tolle Rezept! Diese Kekse sind wirklich superlecker. Mein Mann und ich....wir haben die erste Fuhre quasi inhaliert. (-; Am Wochenende werd ich sie wieder backen. Für den Familien-Kaffeeklatsch. Ich liebe Rezepte, die schnell und einfach zu machen sind und dann auch noch richtig genial schmecken. Das hier ist so eins. =D

11.07.2013 11:42
Antworten
Zuzelischen

Diese Kekse sind klasse! Super schnell gemacht und lecker.....mach ich jetzt öfter! LG

22.06.2013 18:00
Antworten
Backfee95

das freut mich sehr. Liebe Grüße :)

23.06.2013 07:37
Antworten
Utemaus

ganz toll sehr, sehr leicht zu machen und schmecken echt klasse, danke für das prima Rezept

24.04.2013 19:02
Antworten
Backfee95

freut mich, dass es geschmeckt hat :)

24.04.2013 20:28
Antworten