Schoko-Biskuitbällchen mit Sahnefüllung


Rezept speichern  Speichern

für 30 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 23.11.2012



Zutaten

für

Für den Teig:

3 Eigelb
1 EL Wasser, warm
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
3 Eiweiß
150 g Mehl
50 g Speisestärke
1 TL, gestr. Backpulver

Für die Füllung:

2 Becher Schlagsahne
2 Pck. Vanillinzucker
2 Pck. Sahnesteif
1 Becher Zartbitterkuvertüre
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 55 Minuten
Teig:
Eigelb und Wasser schaumig schlagen und nach und nach 2/3 des Zuckers mit dem Vanillinzucker dazugeben. Dann solange schlagen, bis eine cremeartige Masse entstanden ist. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und den restlichen Zucker einrieseln lassen. Den Schnee auf die Eicreme geben. Darüber das mit Speisestärke und Backpulver gemischte Mehl sieben. Alles vorsichtig unter die Eigelbcreme ziehen.

Mit 2 Teelöffeln oder dem Spritzbeutel gleichmäßige Häufchen (ca. 3 - 5 cm) nicht zu dicht nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. 10 - 15 Minuten bei 175° Heißluft backen

Füllung:
Die Kuvertüre im Wasserbad auflösen. Eine Hälfte der abgekühlten Plätzchen damit bestreichen.
Die Sahne mit dem Vanillinzucker und dem Sahnefest sehr steif schlagen. Die andere Hälfte des Gebäcks dick mit der Sahne einstreichen und die Schokoladenplätzchen oben auf setzen.
Einen Tag ruhen lassen, dann werden sie wunderbar weich.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.