Zupfkuchen-Cupcakes mit Quark


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 23.11.2012 297 kcal



Zutaten

für
100 g Butter
100 g Zucker
2 EL Kakaopulver
150 g Mehl
1 TL Backpulver
2 Ei(er)
100 g Zucker
100 g Butter, zerlassen
200 g Magerquark
½ Pck. Puddingpulver, Vanille
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Backofen auf 175°C (150°C Umluft) vorheizen. Ein 12er Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

Aus den ersten 5 Zutaten einen Mürbeteig kneten. 2/3 des Teigs gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und am Boden fest andrücken.
Die Eier schaumig schlagen. Zucker und Butter dazugeben, zuletzt Magerquark und Vanillepuddingpulver unterrühren. Die Quarkmasse gleichmäßig auf die Förmchen verteilen.
Den restlichen Teig in Stücke zupfen und auf der Quarkmasse verteilen. Auf der mittleren Einschubleiste etwa 25 Minuten backen.

Tipp:
Für eine leichte fruchtige Note einfach 2 Mandarinen zur Quarkmasse geben. Schmeckt echt lecker.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SbnWntr

Gehört definitiv zu einem meiner Lieblingsrezepte! Schon zig mal gebacken, sehr sehr lecker. Kommen immer super an, bei groß und klein. 5 Sterne!

05.03.2020 18:21
Antworten