Gemüse
Hauptspeise
Fisch
Winter
Eintopf
Herbst
Dünsten
Hülsenfrüchte

Rezept speichern  Speichern

Fischcurry

mit Erbsen, Mango, Blumenkohl und Kokosmilch

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 21.11.2012



Zutaten

für
300 g Blumenkohl
1 Zwiebel(n), rot
2 EL Öl, (Erdnussöl)
3 TL Currypaste, rot
200 ml Kokosmilch
150 ml Gemüsebrühe
150 g Mango(s), abgetropft (Dose)
300 g Fisch, (Seelachsfilet)
100 g Erbsen, TK
½ TL Speisestärke
etwas Salz
etwas Limettensaft
einige Basilikum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Blumenkohl putzen und in Röschen teilen. Den dicken Strunk großzügig schälen und würfeln. Zwiebel abziehen, halbieren und in dünne Streifen schneiden.
Öl in einem Topf erhitzen. Blumenkohl und Zwiebeln darin 1 Minute andünsten. Rote Currypaste zugeben und kurz mitdünsten. Mit Kokosmilch und Gemüsebrühe ablöschen, zugedeckt aufkochen und bei mittlerer Hitze 10 Minuten garen.
Mangofleisch 1 cm groß und Seelachsfilet 2 1/2 cm groß würfeln. Speisestärke mit 2 El kaltem Wasser anrühren und in das Curry rühren; unter Rühren aufkochen und mit Salz und etwas Limettensaft kräftig abschmecken. Erbsen, Fisch- und Mangowürfel vorsichtig untermischen. Bei kleiner Hitze 5 bis 8 Minuten ziehen lassen, bis der Fisch gar ist. Mit etwas Basilikum bestreut servieren.

Dazu passt Kurkuma-Reis (das Rezept dafür findet ihr auch hier)

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.