Fisch
Gluten
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Lactose
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lachs-Kräuter-Pfanne

mit grünen Bohnen

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 21.11.2012 532 kcal



Zutaten

für
400 g Nudeln
Salzwasser
250 g Bohnen, grüne, feine
300 g Lachsfilet(s), frisch oder TK
100 ml Sahne oder Cremefine
100 ml Gemüsefond
4 EL Kräuter nach Wahl, gehackt, frisch oder TK
1 Zehe/n Knoblauch, gehackt
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
532
Eiweiß
30,02 g
Fett
11,83 g
Kohlenhydr.
75,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Nudeln im Salzwasser bissfest kochen. Die grünen Bohnen in mundgerechte Stücke schneiden und in Salzwasser blanchieren. Beides abtropfen lassen und in eine große beschichtete Pfanne geben.

Anschließend Sahne bzw. Cremefine und Gemüsefond dazugeben und die gehackten frischen Kräuter sowie gehackter Knoblauch mit einrühren und 5 - 10 min. köcheln lassen.

Das Lachsfilet in Würfel schneiden und in der Pfanne oben drauflegen. Deckel drüber, bis der Lachs eine hell-rosa Färbung angenommen hat und dann erst leicht unter die Nudeln geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

löwewip

Hallo "ninegranini", die Kombination von Nudeln mit grünen Bohnen und Lachs finde ich sehr gut, es hat uns auch sehr gut geschmeckt. - Ein einfaches, leckeres Fischgericht !! Da ich nur recht große grünen Bohnen hatte, habe ich dies alleine für 4 Min. mit einer gehackten Frühlingszwiebel in die Pfanne gegeben, damit sie auch gar wurden. Die Menge an Gemüsebrühe habe ich verdoppelt, denn meine ausgewählten Nudeln (Mini Pipe Rigate) nehmen viel Soße auf. Lieben Dank fürs Rezept und lieben Gruß löwewip

17.10.2018 14:17
Antworten
blubb1897

Hallo ninegranini, ein echt leckeres Rezept und schnell zuzubereiten :). Ich vergebe die volle Punktzahl*****. Danke für das schöne Rezept. Gruß blubb 1897

03.10.2016 12:12
Antworten