Holunderblüten-Parfait


Rezept speichern  Speichern

das Eis mit Gelinggarantie

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 20.11.2012



Zutaten

für
200 g Kuvertüre, weiße
200 g Schlagsahne, (Schlagobers)
30 ml Läuterzucker, oder Glukosesirup
50 ml Sirup, (Holunderblütensirup)
3 EL Likör, (Holunderblütenlikör)
3 Stück(e) Ei(er), Größe M
1 TL, gehäuft Limettenschale, abgerieben
1 Prise(n) Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 6 Stunden 40 Minuten
Die Kuvertüre in der Sahne schmelzen und anschließend gründlich aufschlagen.
Eier trennen. Limettenschale sehr fein abreiben. Über einem Wasserbad die Eigelbe und Glukosesirup mit einem Schneebesen (Mixer) schaumig aufschlagen. Nach und nach Holunderblütensirup, Glukosesirup und Holunderblütenlikör hinzufügen. Vom Herd nehmen und langsam die geschmolzene Kuvertüre hinzufügen und solange weiter schlagen bis die Masse auf Zimmertemperatur abgekühlt ist. Jetzt die abgeriebene Limettenschale in die Masse einrühren. Das Eiweiß (Eiklar) leicht anschlagen, Salz hinzufügen und leicht steif schlagen. 1/3 vom Eischnee einarbeiten und dann den Rest vorsichtig unterheben. Das Eis für mindestens 6 Std. im Froster (TK) frieren. Dazu schmeckt eine heiße Beerenmischung.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KochMaus667

Hallo inwong, leider hat uns das Parfait nicht so geschmeckt. Der Likör und die Limettenschale haben sich am Boden abgesetzt, was nicht so schön aussah. Habe mich genau an Dein Rezept und die Mengenangaben gehalten. LG Jutta

04.09.2016 16:17
Antworten