Selbstgemachte Nudeln mit Schinken und Käse


Rezept speichern  Speichern

Girelle

Durchschnittliche Bewertung: 3.73
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 04.08.2004 1744 kcal



Zutaten

für
250 g Grieß (Hartweizengrieß)
1 EL Olivenöl
400 g Schinken, gekochter
300 g Mozzarella
200 g Parmesan
500 ml Sahne

Nährwerte pro Portion

kcal
1744
Eiweiß
119,82 g
Fett
95,98 g
Kohlenhydr.
99,41 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
In einer Schüssel den Hartweizengrieß mit dem Öl und lauwarmem Wasser zu einem festen Teig kneten. Dabei das Wasser nur in kleinen Portionen dazugeben, damit das Ganze nicht zu flüssig wird. Teig in ein feuchtes Handtuch oder Frischhaltefolie 30 min ruhen lassen.
Danach nochmals durchkneten. Derweilen eine 4-6 cm hohen Lasagneform/ Backform vorbereiten.
Mozzarella in dünne Scheiben schneiden, Parmesan reiben, Flasche Rotwein aufmachen. Einen Teil des Teigs mit der Nudelmaschine oder dem Nudelholz in eine dünne Teigplatte (ca. 10cmx30cm) walzen. Die Teigplatte mit einer Scheibe Schinken und Mozzarella belegen, dann mit Parmesan bestreuen. Das Ganze zu einer Rolle zusammenrollen. Diese Rolle dann in 3 gleiche Stücke schneiden und aufrecht in die Form stellen. Schluck Rotwein trinken, dann das Ganze wiederholen bis die Form voll ist.
45 min vor dem Essen die Sahne in die Form gießen. (der Fachmann erkennt: man kann das mittags gut vorbereiten). Dann ab in den Ofen 180 Grad 40 min. Als Variation kann man in die Röllchen auch noch ein Stückchen Gorgonzola stecken.
Dazu passt ein kräftiger Chianti.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

512steffi84

habs noch nicht ausprobiert.. Nudelteig hab ich schon Fertig.. die Flasche Wein während dem Kochen macht es interessant ;-) Bin gespannt, hört sich sehr sehr lecker an

12.11.2018 15:20
Antworten
Longtunnel

Noch nie hab ich Nudelteig aus Grieß hergestellt. Ich war skeptisch, hat aber super geklappt. Damit meine grosse Lasagneform auch voll wurde, musste ich die doppelte Menge Teig nehmen. Die Füllung hat trotzdem gereicht und auch die Sahne. Ich gestehe, ich habe nichts ruhen lassen dazwischen... keine Zeit ... alle hatten Hunger. Eine halbe Stunde Arbeit und ein klasse Essen. Vielen Dank für das tolle Rezept. Einen gemischten Salat mit Thunfisch gab es dazu.

22.10.2014 20:53
Antworten
sissi-oma

nachdem ich das superrezept fertig hatte - war ich ganz gut drauf - ob das die halbe flasche wein ausgemacht hat??? :,) grins, grins. oder habe ich das rezept auch falsch verstanden????? auf jeden fall hats gut geschmeckt. lg moni

15.11.2012 14:09
Antworten
goaß

Hallo, jetzt muss ich dieses tolle Rezept mal bewerten - hab ich gestern gemacht und hat super geschmeckt. Selbstgemachte Nudeln schmecken viel besser und auch ganz anders als gekaufte - ist gar nicht zu vergleichen, es lohnt auf jeden Fall, zumal der Aufwand sich meiner Meinung nach in Grenzen hält. Gibts jetzt sicher öfter. lg Goaß

01.05.2011 18:27
Antworten
schnito2000

Hi Goaß, freut mich dass es geschmeckt hat. Das Rezept steht fast auf jeder Wunschliste wenn wir Besuch haben. Aber man wird schneller mit der Zeit. Tip. inzwischen gebe ich noch 1- 2 Eier zum Teig ( vor dem Wasser). Dann wird er noch etwas glatter. Grüße schnito2000

02.05.2011 09:10
Antworten
Schängel

Hallo, für Anfänger ist das Rezept zu ungenau. Da steht in der Zutatenliste nicht die Wassermenge drin, die gebraucht wird zur Nudelherstellung. VG Schängel

13.04.2005 09:59
Antworten
Nachteule2

das ist Schnaps Mus man den Wein trinken beim Kochen

12.08.2004 07:10
Antworten
Malena83

Ich hab mich auch gerade gewundert, dass man Wein trinken muss, beim Zubereiten und das auch noch zu einem bestimmten Zeitpunkt! Ob wohl tränken gemeint war? Oder vielleicht doch trinken...wer weiß! Wie auch immer, das Rezept klingt toll! Werde ich bald mal ausprobieren! Danke schonmal für die Anregung! Malena

29.01.2010 23:09
Antworten
Roxxi

Was ist Cointreau?Ich hab nicht viel Ahnung...

05.08.2004 11:54
Antworten
Regina223

Klingt lecker, aber ganz schön aufwendig. Gruß Regina

05.08.2004 11:11
Antworten