Auflauf
Beilage
Frucht
Nudeln
Süßspeise
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cannelloni-Mohn-Auflauf

mit Beerengrütze

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 19.11.2012



Zutaten

für
18 Cannelloni
250 g Ricotta
150 g Frischkäse Balance 12 % Fett
4 EL Sauerrahm, 10 % Fett
250 g Mohnback
200 g Aprikose(n) Soft-, fein gehackt
4 Ei(er)
60 g Zucker
1 EL Vanillezucker
500 ml Milch, 1,5 % Fett
etwas Butter, für die Auflaufform

Außerdem:

200 g Beeren, tiefgefrorene Waldbeeren
1 Glas Schattenmorellen, ohne Stein
1 EL Zucker
1 EL Vanillezucker
400 ml Kirschsaft
1 Pck. Puddingpulver, Vanille-

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Aprikosen fein hacken, Ricotta, Frischkäse und Sauerrahm mit der Mohn-Backfüllung und den Aprikosen verrühren. Auflaufform mit Butter ausfetten. Die Ricotta-Mohn-Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle geben und die Cannelloni damit füllen. Nun die Cannelloni nebeneinander in die Auflaufform legen. Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, die Milch einrühren und die Cannellonis mit der Eiermilch begießen.

Im vorgeheizten Backofen bei 160° C Umluft ca. 40-50 Minuten goldbraun backen. Im geöffneten Backofen noch ca. 10 Min. stehen lassen, damit die Eiermilch gut einziehen kann.
Außerhalb des Backofens nochmal 10 Min. abkühlen lassen. F

ür die Beerengrütze den Kirschsaft auffangen, evt. auf 400 ml mit Wasser ergänzen. Das Vanillepuddingpulver mit Zucker und 4 EL von der kalten Flüssigkeit glattrühren. Restlichen Saft in einem Topf aufkochen und das angerührte Puddingpulver mit dem Schneebesen einrühren. Die Früchte zugeben und unter Rühren nochmal kurz aufkochen. In eine Schüssel umfüllen und etwas abkühlen lassen. Den Cannelloni-Auflauf in Stücke schneiden und mit der Beerengrütze servieren. Nach Wunsch mit etwas Puderzucker bestäuben.

Abwandlung: Man kann die Soft-Aprikosen auch durch Rumrosinen ersetzen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

peg_bundy

Wir hatten heute zum Mittagessen diese leckere Mehlspeise! Hat für 4,5 Erwachsenenportionen gereicht dann waren alle satt! Beim Füllen darf man nicht zu großzügig anfangen sonst reicht es am Schluss nicht für alle Röhrchen. Eiermilch habe ich auf 5 Eier und 700ml Milch aufgestockt. Nur aus dem Grund weil ich wieder mal Angst hatte das es nicht reicht. War aber dann perfekt! 5 Sterne

09.07.2019 13:38
Antworten
sachsenmaedel1

Den Auflauf gab es heute mit leichten Veränderungen (ganzer Becher saure Sahne und 200g Frischkäse). Gereicht hat die Masse für eine 250g-Packung Canelloni. Beim nächsten Mal muss mehr Eier-Milch über die Canelloni. Auf jeden Fall war es sehr lecker und wir (2 Erw. , 3 Kinder) sind alle satt geworden und es war sogar noch ein kleiner Rest übrig.

15.04.2013 21:09
Antworten
ufaudie58

Einfach mal ausprobieren. Leider habe ich diesbezgl. keine Erfahrung.

04.01.2013 16:51
Antworten
wakeup

Das Retzept klingt köstlich. Ich möchte es probieren. Allerdings ernähre ich mich nach Trennkost. Könnt ihr mir Tips für die Umstellung des Rezepts geben? Ich würde gerne Ricotta und Frischkäse ersetzen durch Eisweisfreie Produkte? Saure Sahne? Ei würde ich durch Eiersatz ersetzen und die Milch durch ein Sahne- Wasser Gemisch. Danke für eure hilfe ;-)

03.01.2013 22:07
Antworten