Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Geflügel
Schmoren
Pilze
Lactose
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Geschnetzeltes Stroganoff

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 19.11.2012 643 kcal



Zutaten

für
250 g Champignons, frisch oder aus der Dose
2 Zwiebel(n)
1 EL Butterschmalz
400 g Rindfleisch oder Putenfleisch, geschnetzelt
200 ml Fleischbrühe
150 g saure Sahne
2 TL Speisestärke
100 g Gewürzgurke(n)
3 EL Gurkenflüssigkeit
½ Bund Dill
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
643
Eiweiß
50,33 g
Fett
39,46 g
Kohlenhydr.
20,95 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Champignons vierteln, die Zwiebeln fein würfeln. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und unter Wenden rundum bei starker Hitze braun anbraten und herausnehmen.

Champignons und Zwiebeln in die Pfanne geben und unter Rühren goldbraun braten. Fleisch und Brühe dazugeben und aufkochen. Saure Sahne und Stärke verrühren, unter das Geschnetzelte mischen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten kochen lassen.

Die Gurken ganz fein hacken und mit der Flüssigkeit in die Pfanne geben. Die Dillspitzen hacken und unterrühren. Dazu esse ich am liebsten Spätzle.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mrs_Duckbill

Ich LIEBE Stroganoff-Geschnetzeltes! Und das hier ganz besonders. Fünf Sterne, mehr gibt's nicht zu sagen. 💛

02.02.2019 02:37
Antworten
Mom12120

Liebe Sonnenblume, das ist ein sehr feines Rezept, aber für meinen Geschmack noch nicht ganz rund (deshalb einen Stern Abzug). Ich habe noch 1 TL mittelscharfen Senf und 1 TL Zucker hinzugefügt. Damit war es dann echt oberlecker!!! Danke für das schöne Abendessen. Gibt es sicher bald mal wieder! Liebe Grüße aus Mitteldeutschland

09.04.2018 22:12
Antworten
Serunas

Seitdem ich in Moskau war und das Original gegessen habe bin ich verzweifelt auf der Suche nach einem Rezept um es nach zu kochen. Ich hab' es zwar bisher noch nicht getan, aber das Rezept ist schon abgespeichert und wird am WE auf jeden Fall ausprobiert!

23.08.2017 12:33
Antworten
bastelsuse

Danke für dieses simple und dennoch sehr schmackhafte Rezept. Ich hatte zwar nur Schweinefleisch, aber auch das hat richtig lecker geschmeckt. Bei uns gab es Reis und einen frischen Salat dazu. Sogar meine Männer waren so begeistert, das nichts übrig geblieben ist. Suse

16.09.2013 21:55
Antworten