Käsepudding


Rezept speichern  Speichern

Rezept aus Tschechien

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 19.11.2012



Zutaten

für
5 Ei(er)
250 ml Milch
1 Prise(n) Salz
200 g Mehl
½ TL Backpulver
100 g Käse (Bergkäse, Greyezer oder mittelalter Gouda)
Kräuter, frische nach Wahl, gehackt
Butter für die Form
Semmelbrösel für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Eine Puddingform für das Wasserbad (Inhalt ca. 2 Liter) mit Butter fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Käse reiben und zur Seite stellen. Die Kräuter ggf. waschen und klein schneiden, zur Seite stellen.

Die Eier trennen. Die Eigelbe mit Milch gut verrühren. Mehl und Backpulver unterrühren, Käse und Kräuter zugeben. Die Eiweiße mit dem Salz gut steif schlagen und unter den Teig heben. In die Puddingform füllen. Die Puddingform im Wasserbad (das Wasser sollte leicht kochen) 1 Stunde kochen.

Dazu reicht man Gemüse oder grünen Salat. Lecker schmeckt dazu auch Tomatensoße oder einfach zerlassene Butter.

Variation: Schinkenstreifen oder Speckwürfel, gehackter Spinat statt der Kräuter.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.