Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.11.2012
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 333 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.11.2009
21 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

Tortenboden oder flacher Biskuit, gekauft oder selbst gebacken
6 Becher Joghurt (Activia Maracuja)
2 Tüte/n Gelatinepulver, weiß
3 EL Puderzucker
2 Dose/n Mandarine(n) oder 1 Dose Pfirsiche
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Einen flachen Biskuit backen und auskühlen lassen. Oder einen gekauften Boden nehmen. Einen Ring um den Boden legen.

Die Mandarinen oder Pfirsiche abtropfen lassen. Die Gelatine mit etwas Obstsaft aufquellen lassen. Joghurt und Puderzucker in einer Schüssel verrühren.

Die Pfirsiche in kleine Stücke schneiden, Mandarinen ganz lassen. Die Gelatine erhitzen, damit sie sich auflöst. Ebenfalls in den Joghurt einrühren. Das Obst vorsichtig untermischen und die Masse in den Ring auf den Boden geben. Ca. 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

Das ergibt eine flache Torte, ca. 3 - 4 cm hoch. Wer eine höhere Torte machen möchte, kann einfach die Zutaten verdoppeln, aber dann auch bedenken, dass die Kühlzeit länger angesetzt werden muss. Ansonsten kann man die Torte prima morgens machen, wenn sich für nachmittags Besuch angekündigt hat.

Den Belag kann man ganz einfach abwandeln, indem man z. B. Erdbeerjoghurt und Erdbeeren verarbeitet.

Ohne Zucker ist der Belag nicht so süß, hat aber dafür weniger Kalorien. Auch als leckerer, leichter Abschluss eines tollen Essens prima geeignet.