Braten
Ei
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Resteverwertung
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemüseomelett

Hauptspeise für 1 Person

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 18.11.2012



Zutaten

für
3 kleine Kartoffel(n)
1 m.-große Möhre(n)
1 Stange/n Staudensellerie, dünn
1 Paprikaschote(n), (rot, gelb oder grün)
1 Knoblauchzehe(n)
1 m.-große Lauchzwiebel(n), (Frühlingszwiebel)
3 Champignons, braune (oder weiße)
3 m.-große Ei(er)
1 EL Brotaufstrich, (Brunch Paprika-Peperoni oder anderen)
1 Schuss Cremefine, zum Kochen(15% Fett) oder Creme fraiche, Sahne, saure Sahne...
Öl, zum Anbraten (alternativ Rama Culinesse mit Buttergeschmack)
Salz, (oder Knoblauchsalz)
Pfeffer, schwarzen (frisch gemahlenen)
Gewürz(e)
Kräuter, frische (z, B. Schnittlauch, Petersilie, Kerbel, Dill...)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Das gesamte Gemüse waschen, trocknen und zurechtlegen.
Eine große Pfanne (28cm) auf dem Herd auf "2" stellen und Öl oder Rama Culinesse nach eigenem Ermessen zugeben.
Nun nacheinander Möhre, Kartoffeln, Sellerie, Paprika, Knoblauchzehe, Lauchzwiebel und Champignons sehr klein würfeln/in Scheiben schneiden, immer gleich in die Pfanne geben und anbraten.
Ist alles in der Pfanne, auf Stufe "1" zurückdrehen und mit geschlossenem Deckel 8-10 Minuten "köcheln" lassen.
(Zwischenprobe: ist die Möhre angenehm im Biss, ist alles gar)

Jetzt mit Salz, Pfeffer und anderen Gewürzen (z. B. Chili, Paprika, Curry, Ingwerpulver, Asiagewürz) nach Belieben nach Geschmack abschmecken.
Nun den/die Esslöffel Brunch unterrühren.

3 Eier in einer Schüssel aufschlagen, mit einer Gabel verschlagen.
Rama Cremefine, oder eine der anderen angegebenen Zutaten, zugeben, Gewürze und Kräuter zumischen.
Alles noch mal gut mit der Gabel durchrühren und gleichmäßig auf dem Pfannengemüse verteilen.
Ohne Deckel, weiterhin bei Stufe 1, stocken lassen(ca. 5 Min.).
Bewegt sich die Masse beim Rütteln frei in der Pfanne, einen großen Teller auf die Pfanne legen und die Pfanne umdrehen, so dass das Omelett auf dem Teller landet.
Das Omelett vom Teller sanft wieder in die Pfanne gleiten lassen (eventuell vorher nochmal ein WENIG Fett in die Pfanne geben)
Nun nochmal bei gleicher Hitze ca. 2 Min. stocken lassen.
Den Herd abstellen und bei Bedarf ruhig noch etwa in der Pfanne "nachgaren" lassen.

Macht richtig satt und ist wirklich eine komplette Hauptmahlzeit.
Wer mag, und noch Platz im Magen hat, isst dazu einen kleinen Salat, einige geschnittene Radieschen oder Tomaten, Sandwichgurken oder Selleriesalat.
Und bitte: Würzt mit den Gewürzen, die Euch WIRKLICH schmecken- und NICHT mit denen, die Euch die bekannten Sternekoch- Rezepte vorgeben!
Ich probierte vieles aus- aber ohne die Würze nach MEINEM Geschmack schmecken mir die "anderen" Rezepte nur halb so gut...jeder von uns ist halt ein Individuum- auch bezüglich des Geschmacksinns.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.