Backen
einfach
Gluten
Kuchen
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Marmorkuchen-Grundrezept

sehr einfach & genial lecker, mit wenigen Zutaten

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 18.11.2012 3115 kcal



Zutaten

für
250 g Mehl
200 g Zucker
⅛ Liter Wasser
⅛ Liter Öl
1 Pck. Backpulver
4 Ei(er)
20 g Kakaopulver

Nährwerte pro Portion

kcal
3115
Eiweiß
60,61 g
Fett
144,44 g
Kohlenhydr.
390,06 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Den Zucker sieben und mit den Eiern schaumig rühren. Abwechselnd Öl und Wasser einrühren und das gesiebte Mehl mit dem Backpulver vorsichtig unterheben. Zwei Drittel des Teiges in eine Backform geben, das restliche Drittel mit 20 g Kakao vermengen und über den hellen Teig gießen. Mit einer Gabel marmorieren. Bei 175° 60 min backen.

Nach Wunsch mit Schokolade überziehen oder mit Staubzucker garnieren.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Stephie11o1

Nur als Grundrezept geeignet, hat kaum Geschmack.

29.01.2017 16:34
Antworten
Athena_Chan

Sehr lecker. Ich habe noch 200g gemahlene Haselnüsse dazugegeben, sowie etwa eine Tasse Rum. Ich habe die Version von liaaa93 etwas abgewandelt und daraus einen Regenbogenkuchen gemacht. Im Anschluss habe ich einen Becher Sahne steifgeschlagen, blau gefärbt und auf den Kuchen gestrichen. Schokostreusel drauf. Perfekt! Der Kuchen kam bei allen sehr gut an, er war auch sehr saftig! Danke für das leckere Rezept :) LG Athena

24.09.2015 19:48
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sehr fein und super wandelbar! Habe es auch schon als Papageien-Kuchen, mit Lebensmittel-Farbe, im Kindergarten gebacken. Kam bei den Kolleginnen sowie den Kindern sehr gut an! Kuchen wird super locker und fluffig! :)

13.04.2014 18:59
Antworten
Schlumpfkuchen

2/3 Das Gleiche im Grün 1000ml geteilt durch 3 = 333ml 333ml mal 2 = 666ml 1/3 = 333 -- 2/3 = 666 --- 3/3 wird als ganzes bezeichnet und ist 1000ml

10.02.2014 22:06
Antworten
Bruenette--

was ist denn zwei drittel..?? und was für eine backform kann man dafür denn verwenden..??

26.06.2013 13:14
Antworten
Bienchen2020

Sehr lecker und einfach zu machen !! einzige problem haben umluft herd und da bei 175° war schon nach 30min bissle schwarz aber das sollte nicht das problem sein bisschen abgekratzt :-)

23.02.2013 00:08
Antworten