Soleier ohne Schale


Rezept speichern  Speichern

für ein großes Einmachglas mit ca. 2 l Inhalt

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 18.11.2012 1040 kcal



Zutaten

für
10 Ei(er)
800 ml Wasser
1 Lorbeerblatt
3 Chilischote(n), getrocknet
1 ½ EL Salz
2 EL Senfkörner
2 EL Pfefferkörner
1 m.-große Zwiebel(n), die Schale davon

Nährwerte pro Portion

kcal
1040
Eiweiß
84,35 g
Fett
66,81 g
Kohlenhydr.
25,65 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 15 Stunden Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Stunden 22 Minuten
800 ml Wasser mit allen Zutaten außer den Eiern kurz aufkochen und etwa 12 Minuten lang bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Währenddessen die Eier 12 Minuten lang hart kochen und anschließend unter kaltem Wasser abschrecken. Nach kurzem weiterem Abkühlen die Eier schälen.

Wenn Sole und Eier nach ca. 1 - 3 Stunden Zimmertemperatur erreicht haben, kann man die Eier vorsichtig in das Glas legen und anschließend mit der Sole übergießen. Nach einem halben Tag haben die Eier bereits einen köstlichen Geschmack und sind verzehrfertig.

Nach Belieben mit mittelscharfem Senf reichen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hupspasst

Frage: Wie lange halten sich die Eier im Glas?

28.09.2020 12:45
Antworten
JanoschArthur

Super Idee, die Schale vor dem Einlegen zu entfernen! Gratulation zu dieser Variante, die auch noch gut schmeckt und Platz im Einlegeglas spart!

09.04.2020 16:20
Antworten
schaech001

Hallo, normalerweise nehme ich für Soleier die Eier mit Schale.....aber ich habe gefärbte Eier geschenkt bekommen, damit geht das ja nicht, und dann entdeckte ich dieses Rezept. Die Eier sind sehr würzig, sehr lecker, schon nach 5 Stunden. Morgen sicher noch besser...aber ich war halt neugierig.... Liebe Grüße Christine

07.07.2019 20:02
Antworten
Katzentiger

Hallo, ich habe dein Rezept ausprobiert. Wirklich sehr schnell zu machen und echt lecker. Wir essen gerne Soleier und diese ziehen gut durch und man muss nicht so lange warten. Wird es bestimmt öfter geben. Bilder kommen auch noch. LG Katzentiger

28.03.2013 11:52
Antworten