Bewertung
(8) Ø3,30
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.11.2001
gespeichert: 290 (0)*
gedruckt: 6.836 (9)*
verschickt: 83 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1000 g Lachsforelle(n)
Champignons, braun
1 kl. Dose/n Tomate(n), geschälte
2 Zehe/n Knoblauch
Lorbeerblätter
  Sahne
  Weißwein
  Kräuter, gemischte, TK
  Salz
  Fischgewürz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Füllung herstellen. Dafür 5 Champignons würfeln, Tomaten entkernen und zerkleinern, 1 Knoblauchzehe pressen und mit der Sahne und dem Weißwein vermengen. Kräuter hinzufügen.

Die Forellen mit Fischgewürz und Pfeffer innen und außen kräftig würzen und anschließend mit der Champignon-Tomaten-Masse füllen. Die gefüllte Forelle auf Alufolie legen. Die beiden restlichen sowie gewürfelten Champignons, 1 grob zerkleinerte Knoblauchzehe und 2 Lorbeerblätter dazugeben und mit der Folie einpacken.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze die Forellen ca. 60 - 70 Minuten garen.

Tipp: Aus dem Sud lässt sich nach dem Garen hervorragend eine helle Soße herstellen.

Als Beilage eignen sich besonders gut Petersilienkartoffeln.