Beilage
Braten
Fingerfood
Gemüse
Gluten
Low Carb
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Auberginen-Tapas

spanische Vorspeise, auch mit Zucchini möglich

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
bei 17 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 16.11.2012 1040 kcal



Zutaten

für
1 Aubergine(n), oder große Zucchini
4 Scheibe/n Käse
Salz und Pfeffer
2 Ei(er)
Mehl
Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
1040
Eiweiß
50,64 g
Fett
77,54 g
Kohlenhydr.
35,35 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Gemüse in dünne Scheiben schneiden, zwischen zwei Scheiben jeweils ein Stück Käse (auf Größe des Gemüses zurecht geschnitten) legen. Diese so entstandenen Sandwiches mit Salz und Pfeffer würzen, in verquirltem Ei und danach in Mehl wenden. In Olivenöl goldbraun ausbacken.

Tipp:
Dazu passt Tzatziki.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lavallee

Das Rezept ist ausbaufähig. Habe mich nach der Anleitung gehalten: die Auberginen schmeckten nach nichts. Da muss definitiv mehr Würze rein!

06.09.2019 14:25
Antworten
patty89

Hallo die Auberginen - Tapas sind relativ einfach und auf jeden Fall lecker Danke für das Rezept LG Patty

28.06.2019 10:05
Antworten
MayFloh

Ich habe die Auberginen per Hand geschnitten, das ging gut, und mit jungem Gouda gefüllt weil nichts anderes da war. Dann mit sehr gut gewürztem Ei und Paniermehl paniert, auf ein Backblech mit Backpapier gelegt und noch mit etwas Olivenöl beträufelt von beiden Seiten. Dann bei etwa 200 Grad (wir haben aber einen uralten Ofen) Ober- und Unterhitze für etwa 20 Minuten in den Ofen gepackt. So habe ich mir die lästige Anbraterei gespart. Die Auberginen waren bei unserem Tapas-Buffet als erstes leer :)

25.12.2017 08:59
Antworten
fiege67

Danke für das einfache aber sehr schmackhafte Rezept. Werde es bestimmt wieder machen. Ich hatte erst ein wenig Sorge, dass die Aubergine und Zucchini zu fettig werden aber diese Sorge hat sich nach dem ersten Ausbacken der Gemüsesandwiches gelegt. Warm schmeckt es besser aber kalt ist es auch lecker.

12.04.2016 20:37
Antworten
HansLydia

Haben heute eine Aubergine nach dem Rezept gemacht.

26.03.2016 20:16
Antworten
Jennifer_Melanie

Man kann auch Kochschinken dazwischenlegen, dadurch schmeckt es aromatischer! Dazu empfehle ich aus meinen Rezepten die Sour Cream!

21.08.2013 18:57
Antworten
bintia1984

Ganz tolles und vor allem schnelles Rezept. Perfekt für's Picknick oder Buffett. Wenn man die Ränder ordentlich in Ei und Mehl wälzt rutschen die Auberginen beim backen auch nicht auseinander. Als Käse habe ich einen würzigen Chedar genommen und noch frisch gehackte italienische Kräuter zwischen die Auberginen gelegt. Seeeeeehr lecker!

14.06.2013 14:23
Antworten
christina69zs

Hallo Jennifer_Melanie, deine Auberginen-Tapas haben uns sehr gut geschmeckt, sind allerdings etwas auseinandergerutscht. Ein nächstes Mal werde ich ein Stück Zahnstocher zum Fixieren der Auberginenscheiben verwenden!!! LG Christina

16.03.2013 20:26
Antworten
schleckigekatze

Was für einen Käse nimmt man denn da am besten?

13.02.2013 13:29
Antworten
Jennifer_Melanie

Du kannst jeden beliebigen Käse dafür hernehmen! Ich empfehle aber immer einen herzhaften Käse, da er intensiver im Geschmack ist, als z.B. Butterkäse oder Tilsiter!

16.02.2013 10:17
Antworten