Nudel-Frittata mit Schinken und Lauch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

das perfekte Party-Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 15.11.2012



Zutaten

für
250 g Spaghetti
Salz
Pfeffer
1 Bund Lauchzwiebel(n)
100 g Schinken, gewürfelt
4 Ei(er)
100 g Schlagsahne
1 Knoblauchzehe(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Schinken in einer Pfanne knusprig auslassen. Lauchzwiebeln zufügen und andünsten. Eier mit Sahne verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse direkt in die Eier-Sahne-Masse drücken.

Nudeln abgießen, in die Pfanne geben und gleichmäßig darin verteilen. Eier-Sahne-Masse darüber gießen und bei schwacher Hitze zugedeckt 20 Minuten stocken lassen. Nudel-Frittata stürzen, auskühlen lassen und in Stücke schneiden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Unckel

Habe nach einem Rezept für übrig gebliebene Nudeln gesucht und bin hier fündig geworden. Noch eine kleine Dose Erbsen, und statt Schinken gewürfelten Bacon angebraten und zugefügt. Gegart habe ich im Backofen für 30 Min. Hammerlecker. Dazu gab es Möhren-Apfel-Salat. 5 Punkte für das leckere Rezept. Gruß aus Greven.

28.10.2020 21:51
Antworten