Asien
China
Hauptspeise
Schwein
Vorspeise
gekocht
warm
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tangcu Paigu

Schweinerippchen süß-sauer

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 14.11.2012



Zutaten

für
500 g Rippchen, vom Schwein
500 ml Öl, zum Frittieren
80 g Zucker
60 ml Reisessig
etwas Reiswein, chinesischer
1 Weißkohl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Schweinerippchen gut waschen und anschließend schneiden. Die Rippchen dann in Wasser aufkochen und danach noch einmal waschen.

Das Öl auf 180°C erhitzen und die Rippchen kurz darin frittieren, herausnehmen und abkühlen lassen. Das Öl erneut erhitzen und die Rippchen ein weiteres mal frittieren.

Die Rippchen nun in eine Pfanne geben und den Kochwein sowie den Zucker dazugeben. Dabei darauf achten, dass die Rippchen komplett mit Flüssigkeit bedeckt sind. Bei starker Hitze aufkochen, bis die Sauce fast komplett verkocht ist. Dann den Essig dazugießen und wieder mindestens 1 min köcheln lassen.
Rippchen nun herausnehmen und leicht abkühlen lassen. Sie sollten jetzt dunkelbraun glänzen.

Jetzt das Weißkraut waschen, in Streifen schneiden und dekorativ auf einen Teller legen. Rippchen auf dem Weißkraut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.